Verbessertes Berechnungskonzept FKM-Richtline

Produktinfo

Autor/in
Herausgeber FKM
EAN
4250697513338
Auflage
2010
Lieferzeit
sofort lieferbar

Verbessertes Berechnungskonzept FKM-Richtline

Art-Nr.
512306
249,99  EUR
Gesamtpreis: 249,99  EUR

inkl. 7% MwSt.

233,64  EUR exkl. MwSt

sofort verfügbar

Beschreibung

Verbessertes Berechnungskonzept FKM-Richtline
FKM 2010
Heft Nummer 306
Vorhaben Nr. 282
Preis: Euro 250,00
Mitgliedspreis: Euro 125,00
Abschlussbericht
Kurzfassung:

Die durchgeführten Untersuchungen zu einer Verbesserung des Berechnungskonzeptes betreffen unterschiedliche Kapitel der FKM-Richtlinie Rechnerischer Festigkeitsnachweis für Maschinenbauteile: den statischen Festigkeitsnachweis nichtgeschweißter und geschweißter Bauteile, vor allem hinsichtlich der ertragbaren Dehnung je nach Werkstoff und der Lastannahmen, den Ermüdungsfestigkeitsnachweis bezüglich der Lastannahmen, der Mehrachsigkeit sowie konstruktiver Einflüsse wie Stützwirkung, Größeneinfluss und Randschichtverfestigung.
Weitere Untersuchungen betreffen das Sicherheitskonzept, das für den statischen und Ermüdungsfestigkeitsnachweis vom traditionellen Gesamt-Sicherheitsfaktor auf die moderneren Teil-
Sicherheitsfaktoren umgestellt werden soll. Die durchgeführten Arbeiten stützen sich in der Regel auf Literaturauswertungen, nur die Festlegung der ertragbaren Werkstoffdehnungen geschieht auf der Grundlage von eigens durchgeführten Versuchen. Eine wichtige Veränderung besteht noch in der Neugestaltung des statischen Festigkeitsnachweises geschweißter Bauteile, indem die nachteilige Entfestigung von Aluminium infolge des Wärmeeintrags beim Schweißen angemessen berücksichtigt wird.
Das Ziel des Forschungsvorhabens wurde erreicht. Berichtsumfang:
215 Seiten und 8 Seiten Anhänge
Beginn der Arbeiten:
01.10.2007
Ende der Arbeiten:
30.09.2009
Zuschussgeber:
BMWi / AiF-Nr. 15361 BG 1-4
Forschungsstellen:
SWM Struktur- und Werkstoffmechanikforschung Dresden GmbH an der Technischen Universität Dresden
Geschäftsführer:
Prof. Dr.-Ing. W. Hanel, PD Dr.-Ing. habil. R. Franke Technische Universität Darmstadt Fachgebiet Werkstoffmechanik, Prof. Dr.-Ing. M. Vormwald Technische Universität Clausthal
Institut für Maschinelle Anlagentechnik und Betriebsfestigkeit Prof. Dr.-Ing. A. Esderts Fraunhofer Institut für Werkstoffmechanik Freiburg Prof. Dr. P. Gumbsch
Bearbeiter:
Dr.-Ing. B. Hänel, Dr.-Ing. E. Kullig, Dresden Prof. M. Vormwald, Dipl.-Ing. C. Versch, Dipl.-Ing. O. Hertel, Darmstadt Prof. A. Esderts, Dipl.-Math. K. Hinkelmann, Clausthal-Zellerfeld Dr.-Ing. D. Siegele, Dr.-Ing. habil. J. Hohe, Freiburg
Obmann des Arbeitskreises:
Dr.-Ing. M. Bacher-Höchst, Robert Bosch GmbH
Vorstandsvorsitzender FKM:
Dipl.-Ing. H. Linn, LINN HIGH THERM GmbH, Hirschbach
Image

PDF

Vertragsmuster sowie die Technische Regelwerke von EHEDG  und FEM erhalten Sie als editierbare pdfs, teilweise zusätzlich auch als Word Datei. Die PDFs sind mit einem Wasserzeichen versehen und unternehmensweit lizenziert.

Image

Bücher

Gedrucktes versendet unsere Verlagsauslieferung, der Stuttgarter Verlagskontor mit Rechnung an Sie aus.

Image

Online-Reader

Diese  Lizenzierungsform ist eine technische Alternative zum PDF. Auf Kundenseite wird lediglich ein Browser benötigt  Der Lizenznehmer erwirbt ein Leserecht an dem Dokument, kann jedoch kommentieren und bookmarken und dies unternehmensweit teilen. Zugriffe sind wahlweise durch unternehmensweiten Link oder persönliche Passwörter ermöglicht.

Image

Link Service

Bei den AGB-Vorschlägen des VDMA können Sie den Text lizenzieren oder aber eine Version im Original-Layout, die bei uns gehostet mit Ihrem Firmennamen gebrandet wird

Icon Iamge
Service-Mail

Wenn es hakt oder die FAQ im Footer Ihnen nicht weitergeholfen haben: Schreiben Sie uns eine Mail!

Kann mir bitte jemand helfen?