Oberflächen-Topographie

Produktinfo

Autor/in
Herausgeber FKM
EAN
4250697510290
Auflage
2007
Lieferzeit
sofort lieferbar

Oberflächen-Topographie

Art-Nr.
512297
249,99  EUR
Gesamtpreis: 249,99  EUR

inkl. 7% MwSt.

233,64  EUR exkl. MwSt

sofort verfügbar

Beschreibung

Oberflächen-Topographie
FKM 2007
Heft Nummer 297
Vorhaben Nr. 269
Preis: Euro 250,00 Mitgliederpreis : Euro 125,00
Abschlussbericht
Kurzfassung:

Radial-Wellendichtungen sind sehr häufig eingesetzte Dichtsysteme, die in den unterschied- zu finden sind. So vielfältig wie die Einsatzbereiche sind auch die und Einflussparameter, die sich auf die Funktion des Dichtsystems aus- des Systems sind der Radial-Wellendichtring aus Elastomer- und das abzudichtende Fluid. Aufgrund der Komplexität sind zuverlässigen Vorhersagen über das Systemverhalten möglich. Bei bekannten Kombinationen kann auf Erfahrungswerte zurückgegriffen werden, die bei Dichtungsherstellern und manchen Anwendern vorhanden sind. Sollen allerdings neue Kombinationen aus Dichtring, Wellenoberfläche und Schmierstoff eingesetzt werden, sind umfassende Prüfstandsuntersuchungen unumgänglich. Gesamtziel ist deshalb die Beschreibung des Dichtsystems über einen aussagekräftigen Parameter S RWDR , anhand dessen das Dichtsystem be- wertet werden kann. Dieser Parameter setzt sich aus zwei Komponenten zusammen. Ziel des Projektes Oberflächentopographie ist die Untersuchung des Kennwertanteils, der die Systemparametereinflüsse auf das Dichtsystem beschreibt. Über umfassende Prüfstandsuntersuchungen wurden die Parametereinflüsse bestimmt. Der Förderwert von Dichtsystemen mit im Einstich geschliffenen Wellenoberflächen kann nun für bestimmte Systemparameter erstmals direkt berechnet werden. Für weitere Schmierstoffe und Systemdurchmesser erfolgt eine Anpassung der Systemgleichung durch Anpassungsfaktoren, die über Stichversuche ermittelt werden können. Diese Erkenntnisse sind in einem weiten Bereich einsetzbar. KMU haben somit erstmals die Möglichkeit das Verhalten des Dichtsystems abzuschätzen. Die erzielten Erkenntnisse erweitern den Kennwert SRWDR um einen wesentlichen Teil, so dass dem Gesamtziel, einer Beschreibung von Radial- Wellendichtungen über einen charakteristischen und aussagefähigen Kennwert, ein weiterer Baustein hinzugefügt werden konnte. In einem zweiten Projektteil wurden unterschiedliche Drehzahl- Temperatur-Kollektive unter- sucht, die zur Funktionsprüfung von Dichtsystemen in Dauerlaufversuchen eingesetzt werden. Hinweise zur Gestaltung eines solchen Kollektivs und ein Kollektivvorschlag sind das Ergebnis. Das Ziel des Forschungsvorhabens wurde erreicht. Berichtsumfang:
163 Seiten,334Abbildungen, 17 Tabellen, 26 Lit. Beginn der Arbeiten:
01.07.2004 Ende der Arbeiten:
31.12.2006 Zuschußgeber:
BMWi/AiF-Nr.13815 Forschungsstelle:
Institut für Maschinenelemente (IMA), Universität Stuttgart Leitung:
Prof. Dr.-Ing.B Bertsche Projektleiter:
Prof.Dr.-Ing.habil. W.Haas Bearbeiter und Verfasser:
Dipl.-Ing. S.Schmuker Obmann des Arbeitskreises:
Dr.-Ing. D.Frey,ZF Friedrichshafen AG Vorstandsvorsitzender: Dipl.-Ing. W.Siepmann, Stahl-Armaturen PERSTA GmbH , Warstein
Image

PDF

Vertragsmuster sowie die Technische Regelwerke von EHEDG  und FEM erhalten Sie als editierbare pdfs, teilweise zusätzlich auch als Word Datei. Die PDFs sind mit einem Wasserzeichen versehen und unternehmensweit lizenziert.

Image

Bücher

Gedrucktes versendet unsere Verlagsauslieferung, der Stuttgarter Verlagskontor mit Rechnung an Sie aus.

Image

Online-Reader

Diese  Lizenzierungsform ist eine technische Alternative zum PDF. Auf Kundenseite wird lediglich ein Browser benötigt  Der Lizenznehmer erwirbt ein Leserecht an dem Dokument, kann jedoch kommentieren und bookmarken und dies unternehmensweit teilen. Zugriffe sind wahlweise durch unternehmensweiten Link oder persönliche Passwörter ermöglicht.

Image

Link Service

Bei den AGB-Vorschlägen des VDMA können Sie den Text lizenzieren oder aber eine Version im Original-Layout, die bei uns gehostet mit Ihrem Firmennamen gebrandet wird

Icon Iamge
Service-Mail

Wenn es hakt oder die FAQ im Footer Ihnen nicht weitergeholfen haben: Schreiben Sie uns eine Mail!

Kann mir bitte jemand helfen?