EDV-System zur Verwaltung, Erfassung und Auswertung von langzeitigen Versuchsdaten zur Stahlanwendun

Produktinfo

Autor/in
Herausgeber FKM
EAN
4250697510238
Auflage
2006
Lieferzeit
sofort lieferbar

EDV-System zur Verwaltung, Erfassung und Auswertung von langzeitigen Versuchsdaten zur Stahlanwendun

Art-Nr.
512294
98,44  EUR
Gesamtpreis: 98,44  EUR

inkl. 7% MwSt.

92,00  EUR exkl. MwSt

sofort verfügbar

Beschreibung

EDV-System zur Verwaltung, Erfassung und Auswertung von langzeitigen Versuchsdaten zur Stahlanwendun
FKM 2006 Heft Nummer 294 Vorhaben Nr. 268 Preis: Euro 68,00 VDMA-Mitgliederpreis Euro 34,00
Abschlussbericht
Kurzfassung:

Bei der Prüfung und Untersuchung von Werkstoffen für Hochtemperaturanwendungen fallen umfang- reiche Daten an, die für Auslegung, Berechnung, Konstruktion und überwachung der zum Einsatz kommenden Bauteile erforderlich sind. Charakteristisch für diese Stahl-Daten aus Kriech-, Ermüdungs- und Kriechermüdungsversuchen ist die Beschreibung des Langzeitverhaltens und der Langzeiteigenschaften der Werkstoffe, weil die Auslegungsdauer der Komponenten häufig mehr als 100.000 Stunden beträgt. Für die Speicherung und Verwaltung der Daten war auf Initiative der Arbeitsgemeinschaften für warm- feste Stähle und für Hochtemperaturwerkstoffe in den Jahren 1989-92 das sogenannte ZSF-System aufgebaut worden. Da diese Datenbank zu Beginn der 2000er Jahre bereits stark veraltet war, be- schlossen die Lenkungsausschüsse der Arbeitsgemeinschaften die Einrichtung eines neuen EDV- Systems. Um die außergewöhnlich lange Betriebszeit von geplanten 20 Jahren zu gewährleisten, wurde das neue System vollständig mit Open-Source-Software realisiert. Der Erprobungsbetrieb des EDV- Systems mit einem eingeschränkten Funktionsumfang wurde bereits zu Anfang des Jahres 2005 auf- genommen. Mit Ende der Projektlaufzeit konnten die Arbeiten dann abgeschlossen werden. Das neue EDV-System liefert zum Nutzen der Industrie einen großen Beitrag zur Bereitstellung der wertvollen Langzeitdaten für die Stahlanwendung, wobei die Informationen gleichermaßen Stahlherstellern und -anwendern zur Verfügung stehen. Das Ziel des Forschungsvorhabens ist erreicht worden.


Berichtsumfang:
39 S., 27 Abb., 2 Tab., 25 Lit

Beginn der Arbeiten:
01. Juli 2004

Ende der Arbeiten:
31. Dezember 2005

Zuschussgeber:
AVIF-Nr. A223 Forschungsstelle: Institut für Werkstoffkunde Technische Universität Darmstadt Prof. Dr.-lng. C. Berger Dr.-lng. A. Scholz

Bearbeiter und Verfasser:
Dipl.-lng. S. Linn, Dr.-lng. M. Schwienheer
Obmann des Arbeitskreises:
Dr.-lng. H.-J. Wieland, Stahl institut VDEh
Weitere Berichte zum Vorhaben:
R 529 (2005), R 536 (2006)
Image

PDF

Vertragsmuster sowie die Technische Regelwerke von EHEDG  und FEM erhalten Sie als editierbare pdfs, teilweise zusätzlich auch als Word Datei. Die PDFs sind mit einem Wasserzeichen versehen und unternehmensweit lizenziert.

Image

Bücher

Gedrucktes versendet unsere Verlagsauslieferung, der Stuttgarter Verlagskontor mit Rechnung an Sie aus.

Image

Online-Reader

Diese  Lizenzierungsform ist eine technische Alternative zum PDF. Auf Kundenseite wird lediglich ein Browser benötigt  Der Lizenznehmer erwirbt ein Leserecht an dem Dokument, kann jedoch kommentieren und bookmarken und dies unternehmensweit teilen. Zugriffe sind wahlweise durch unternehmensweiten Link oder persönliche Passwörter ermöglicht.

Image

Link Service

Bei den AGB-Vorschlägen des VDMA können Sie den Text lizenzieren oder aber eine Version im Original-Layout, die bei uns gehostet mit Ihrem Firmennamen gebrandet wird

Icon Iamge
Service-Mail

Wenn es hakt oder die FAQ im Footer Ihnen nicht weitergeholfen haben: Schreiben Sie uns eine Mail!

Kann mir bitte jemand helfen?