Entwicklung von Werkzeugen und Prozessstrategien zum fertigungs- integrierten thermomechanischen Ran

Produktinfo

Autor/in
Herausgeber FKM
EAN
4250697510115
Auflage
2004
Lieferzeit
sofort lieferbar

Entwicklung von Werkzeugen und Prozessstrategien zum fertigungs- integrierten thermomechanischen Ran

Art-Nr.
512282
140,00  EUR
Gesamtpreis: 140,00  EUR

inkl. 7% MwSt.

130,84  EUR exkl. MwSt

sofort verfügbar

Beschreibung

Entwicklung von Werkzeugen und Prozessstrategien zum fertigungs- integrierten thermomechanischen Ran
FKM 2004
Heft Nummer 282
Vorhaben Nr. 242

Kurzfassung:

Ziel dieses Forschungsvorhabens war es, die technische Nutzung der Schleifhärtetechnologie für die Innenrundbearbeitung zur martensitischen Randschichthärtung von Stählen zu untersuchen. Bei diesem neuen Verfahren wird die beim Schleifen generierte Wärme zur prozessintegrierten Randschichthärtung genutzt und erlaubt daher eine Integration der Wärmebehandlung in die Fertigungslinie. Bei den durchgeführten Untersuchungen wurden die Einflussgrößen Werkzeugspezifikation, Kühlschmierstoffzufuhr, Schnittgeschwindigkeit, Zustellung, Einstechgeschwindigkeit, Vorschubgeschwindigkeit und Abrichtbedingungen variiert und anhand der Schleifkräfte, des Werkzeugverschleißes und der Tiefe der Einhärtung ausgewertet. Dabei konnte in den Werkstücken eine gleichmäßige Tiefe der wärmebeeinflussten Zone von bis zu 1,7 mm bei gleichzeitig hohen Druckeigenspannungen in der gehärteten Randzone erzielt werden. Alle Werkstücke waren frei von Oberflächen defekten wie beispielsweise Risse. Zur Verbesserung der Oberflächenqualität wurde nach dem Schleifhärtevorgang ein Schlichtprozess mit derselben Schleifscheibe durchgeführt. So konnten die Rauheiten nach dem Schleifhärten von etwa Rz = 14
Image

PDF

Vertragsmuster sowie die Technische Regelwerke von EHEDG  und FEM erhalten Sie als editierbare pdfs, teilweise zusätzlich auch als Word Datei. Die PDFs sind mit einem Wasserzeichen versehen und unternehmensweit lizenziert.

Image

Bücher

Gedrucktes versendet unsere Verlagsauslieferung, der Stuttgarter Verlagskontor mit Rechnung an Sie aus.

Image

Online-Reader

Diese  Lizenzierungsform ist eine technische Alternative zum PDF. Auf Kundenseite wird lediglich ein Browser benötigt  Der Lizenznehmer erwirbt ein Leserecht an dem Dokument, kann jedoch kommentieren und bookmarken und dies unternehmensweit teilen. Zugriffe sind wahlweise durch unternehmensweiten Link oder persönliche Passwörter ermöglicht.

Image

Link Service

Bei den AGB-Vorschlägen des VDMA können Sie den Text lizenzieren oder aber eine Version im Original-Layout, die bei uns gehostet mit Ihrem Firmennamen gebrandet wird

Icon Iamge
Service-Mail

Wenn es hakt oder die FAQ im Footer Ihnen nicht weitergeholfen haben: Schreiben Sie uns eine Mail!

Kann mir bitte jemand helfen?