Erstellung von Software zur FKM-Richtlinie Bruchmechanischer Festigkeitsnachweis für Maschinenbautei

Produktinfo

Autor/in
Herausgeber FKM
EAN
4250697510528
Auflage
2004
Lieferzeit
sofort lieferbar

Erstellung von Software zur FKM-Richtlinie Bruchmechanischer Festigkeitsnachweis für Maschinenbautei

Art-Nr.
512281
98,44  EUR
Gesamtpreis: 98,44  EUR

inkl. 7% MwSt.

92,00  EUR exkl. MwSt

sofort verfügbar

Beschreibung

Erstellung von Software zur FKM-Richtlinie Bruchmechanischer Festigkeitsnachweis für Maschinenbautei
FKM 2004
Heft Nummer 281
Vorhaben Nr. 253
Preis: Euro 80,00 Abschlussbericht
Kurzfassung:

Im Forschungsvorhaben wurde eine Software entwickelt, die Bewertungskonzepte und Rechenprozeduren der FKM-Richtlinie Bruch mechanischer Festigkeitsnachweis für Maschinen- bauteile, Ausgabe 2001, effektiv und benutzerfreundlich bereitstellt und somit die bruchmechanische Bewertung von Bauteilen mit vorhandenen oder postulierten Fehlern für Anwendungsfälle in Konstruktion, Qualitätsmanagement, Gebrauchseignung und Schadensanalyse ermöglicht. Grundlage der Richtlinie bilden die Europäische Prozedur SINTAP und die Britische Norm 7910. Mit der Software FracSafe sind Konstrukteure und Berechnungsingenieure in der Lage, bruch- mechanische Fragestellungen schnell zu beantworten. Mit FracSafe können z.B. in der Konstruktionsphase Anforderungen an Werkstoffe und Fügeverfahren ermittelt, während der Herstellung Anforderungen an Bauteile definiert, die Entwicklungs- und Herstellungs- sowie Betriebsstillstandszeiten verkürzt, im Betrieb die Gebrauchseignung fehlerbehafteter Bauteile bewertet und im Schadensfall die Ursachen untersucht und Schlussfolgerungen für ähnliche Anwendungen gezogen werden. FracSafe wird über den VDMA-Verlag zusammen mit der FKM-Richlinie Bruchmechanischer Festigkeitsnachweis für Maschinenbauteile vertrieben. über die Internetadresse www.fracsafe.de können Bezugsquelle und Konditionen entnommen werden. Das Ziel des Forschungsvorhabens ist erreicht worden. Berichtsumfang:
42 S., 34 Abb. und 5 Tab., 11 Lit. Beginn der Arbeiten:
01.01.2002 Ende der Arbeiten:
30.06.2003 Zuschussgeber:
BMWi/AVIF-Nr. A 179 Forschungsstelle:
Fraunhofer-lnstitut für Werkstoffmechanik, Freiburg Prof. Dr. P. Gumbsch Projektleitung:
Dr. L. Hodulak, Dr. D. Siegele Technische Universität Darmstadt Institut für Werkstoffkunde Prof. Dr. C. Berger , Projektleitung:
Dr.B. Pyttel Bearbeiter und Verfasser:
Dr.L. Hodulak, Dr.B.Pyttel, C. Fehrenbusch Obmann des Arbeitskreises:
Dr.C.P.Gerdes,Baden, Schweiz Vorsitzender des Beirates:
Dr.-Ing.E.h.J.Rabe, Höchstadt
Image

PDF

Vertragsmuster sowie die Technische Regelwerke von EHEDG  und FEM erhalten Sie als editierbare pdfs, teilweise zusätzlich auch als Word Datei. Die PDFs sind mit einem Wasserzeichen versehen und unternehmensweit lizenziert.

Image

Bücher

Gedrucktes versendet unsere Verlagsauslieferung, der Stuttgarter Verlagskontor mit Rechnung an Sie aus.

Image

Online-Reader

Diese  Lizenzierungsform ist eine technische Alternative zum PDF. Auf Kundenseite wird lediglich ein Browser benötigt  Der Lizenznehmer erwirbt ein Leserecht an dem Dokument, kann jedoch kommentieren und bookmarken und dies unternehmensweit teilen. Zugriffe sind wahlweise durch unternehmensweiten Link oder persönliche Passwörter ermöglicht.

Image

Link Service

Bei den AGB-Vorschlägen des VDMA können Sie den Text lizenzieren oder aber eine Version im Original-Layout, die bei uns gehostet mit Ihrem Firmennamen gebrandet wird

Icon Iamge
Service-Mail

Wenn es hakt oder die FAQ im Footer Ihnen nicht weitergeholfen haben: Schreiben Sie uns eine Mail!

Kann mir bitte jemand helfen?