Rechnerischer Festigkeitsnachweis für Bauteile aus Aluminiumwerkstoff

Produktinfo

Autor/in
Herausgeber FKM
EAN
4250697512522
Auflage
1999
Lieferzeit
sofort lieferbar

Rechnerischer Festigkeitsnachweis für Bauteile aus Aluminiumwerkstoff

Art-Nr.
512241
178,95  EUR
Gesamtpreis: 178,95  EUR

inkl. 7% MwSt.

167,24  EUR exkl. MwSt

sofort verfügbar

Beschreibung

Rechnerischer Festigkeitsnachweis für Bauteile aus Aluminiumwerkstoff
FKM 1999
Heft Nummer 241-2
Vorhaben Nr. 209
Preis: Euro 178,95 Abschlußbericht
Kurzfassung:

Grundlage des Festigkeitsnachweises fiir Bauteile aus Aluminiumwerkstoff nach dieser Richtlinie ist die be- stehende FKM-Richtlinie, 3. Ausgabe 1998, fiir Bauteile aus Eisenwerkstoff. Wie die FKM-Richtlinie für Eisenwerkstoff, gilt auch die Richtlinie fiir Aluminiumwerkstoff im Maschinenbau und in verwandten Bereichen der Industrie. Sie ermöglicht den statischen Festigkeitsnachweis und den Ermüdungsfestigkeitsnachweis, letzteren je nach Beanspruchungscharakteristik als Dauer- oder Betriebsfestig- keitsnachweis. Sie gilt fiir Aluminiumknetwerkstoffund Aluminiumgußwerkstoff -auch bei höherer Temperatur -und ist anwendbar fiir Bauteile, die mit oder ohne spanabhebende Bearbeitung oder auch durch Schweißen hergestellt sind. Die Berechnung kann mit Nennspannungen, in Anbetracht der mit FEM und anderen Methoden durchgeführten Spannungs analysen aber auch mit örtlichen, elastisch bestimmten Spannungen durchgeführt werden. Da die Berechnungskonzepte dieselben sind, soll die Richtlinie fiir Aluminiumwerkstoff in eine beabsichtigte 4., erweiterte Ausgabe der FKM-Richtlinie für Eisenwerkstoff einbezogen werden. Der vorliegende Bericht hat aber vorerst die Form eines Kommentarteiles, dem der eigentliche Richtlinientext -das sind vor allem die Ergänzungen gegenüber der FKM-Richtlinie fiir Eisenwerkstoff -angehängt ist (Kap. 7, S. 147ff). Die für Bauteile aus Eisenwerkstoff bestehenden PC-Rechnerprograrnme RIFEST (Berechnung mit örtlichen Spannungen) und WELLE (Berechnung mit Nennspannungen) können mit geringem Aufwand so erweitert wer- den, daß sie auch fiir Bauteile aus Aluminiumwerkstoff anwendbar sind. Das Ziel des Vorhabens wurde erreicht. Berichtsumfang: Beginn der Arbeiten: Ende der Arbeiten: Zuschußgeber: Forschungsstellen: Obmann des Vorhabens: Obleute des Arbeitskreises: Vorsitzender des Beirates: 156 Seiten einschließlich Tabellen und Bilder 01.05. 1996 30. 06. 1998 BMWi / AiF Nr. 10677 B IMA Materialforschung und Anwendungstechnik GmbH, Dresden, Geschäftsführer:
Prof. Dr. rer. nato C. Wegerdt, Dr.-Ing. W Hanel Bearbeiter: Dr.-Ing. B. Hänel, unter Mitarbeit von Dipl.-Ing. G. Wirthgen Institut für Maschinelle Anlagentechnik und Betriebsfestigkeit der Technischen Universität Clausthal, Leitung:
Prof. Dr.-Ing. H. Zenner Institut für Stahlbau und Werkstoffmechanik der Technischen Universität Darn1Stadt, Leitung:
Prof. Dr.-Ing. T. Seeger Prof. Dr.-Ing. E. Haibach, Prof. Dr.-Ing. C. Berger, Dr.-Ing. C. Gerdes Prof. Dr.-Ing. H. Kipphan, Heidelberger Druckmaschinen AG, Heidelberg
Image

PDF

Vertragsmuster sowie die Technische Regelwerke von EHEDG  und FEM erhalten Sie als editierbare pdfs, teilweise zusätzlich auch als Word Datei. Die PDFs sind mit einem Wasserzeichen versehen und unternehmensweit lizenziert.

Image

Bücher

Gedrucktes versendet unsere Verlagsauslieferung, der Stuttgarter Verlagskontor mit Rechnung an Sie aus.

Image

Online-Reader

Diese  Lizenzierungsform ist eine technische Alternative zum PDF. Auf Kundenseite wird lediglich ein Browser benötigt  Der Lizenznehmer erwirbt ein Leserecht an dem Dokument, kann jedoch kommentieren und bookmarken und dies unternehmensweit teilen. Zugriffe sind wahlweise durch unternehmensweiten Link oder persönliche Passwörter ermöglicht.

Image

Link Service

Bei den AGB-Vorschlägen des VDMA können Sie den Text lizenzieren oder aber eine Version im Original-Layout, die bei uns gehostet mit Ihrem Firmennamen gebrandet wird

Icon Iamge
Service-Mail

Wenn es hakt oder die FAQ im Footer Ihnen nicht weitergeholfen haben: Schreiben Sie uns eine Mail!

Kann mir bitte jemand helfen?