Simulation von Riementrieben mit und ohne Spannelementen

Produktinfo

Autor/in
Herausgeber FKM
EAN
4250697513208
Auflage
1999
Lieferzeit
sofort lieferbar

Simulation von Riementrieben mit und ohne Spannelementen

Art-Nr.
512240
98,44  EUR
Gesamtpreis: 98,44  EUR

inkl. 7% MwSt.

92,00  EUR exkl. MwSt

sofort verfügbar

Beschreibung

Simulation von Riementrieben mit und ohne Spannelementen
FKM 1999 Heft Nummer 240 Vorhaben Nr. 206 Preis: Euro 38,35 Abschlußbericht
Kurzfassung:
Simulationsberechnungen in Antriebssträngen sind erforderlich, um bereits in der Auslegungsphase Aussagen über ihr Betriebsverhalten machen zu können. Um den Versuchs- und Testaufwand wirkungsvoll zu reduzieren, bedarf es genauer Berechnungsmodelle, die die relevanten Effekte möglichst wirklichkeitsgetreu wiedergeben. Für Synchronriemengetriebe waren solche Modelle bisher nicht verfügbar. Die verwendeten Verfahren gaben das übertragungsverhalten lediglich in ausgewählten Betriebspunkten richtig wieder sie waren nicht in der Lage, den teilweise drastischen Einfluss von Betriebsparametern, vor allem der Vorspannkraft und deren Zusammenwirken mit den Betriebskräften, richtig abzubilden. Insbesondere bei Mehrscheibentrieben kommt dieser Tatsache eine zentrale Rolle zu, da die Lastverteilung in den einzelnen Riementrumen von der Belastungssituation im gesamten Riementrieb stark abhängt. Um eine realitätsnahe Simulation von Synchronriemengetrieben zu ermöglichen, war ein Berechnungsmodell zu erstellen, das insbesondere die Vorgänge auf den Umschlingungsbögen in hinreichender Güte abbildet. Neben den Bettungsmechanismen am Riemenzahn und -zahngrund (spielbehaftete Steifigkeit, Reibung) waren die Einlaufverhältnisse des Riemens in die Scheiben und die Teilungsdifferenzen zwischen Riemen und Scheiben zu modellieren. Um dem zunehmenden Einfluss automatischer Spannelemente in Synchronriemengetrieben gerecht zu werden, war ein Spannelement-Wirkmodell zu erstellen und in die Simulationsberechnung einzubauen. Die Gültigkeit der Simulationsmodelle wurde durch Vergleich mit Messergebnissen belegt und die Anwendbarkeit der Berechnungsprogramme nachgewiesen. Die sehr hohen Rechenzeiten erfordern eine Entfeinerung des Programms für den praktischen Einsatz. Das Ziel des Vorhabens wurde erreicht.

Berichtsumfang:
126 S., 73 Abb., 33 Lit

Beginn der Arbeiten:
01.07.96
Ende der Arbeiten:
30.06.98

Zuschussgeber:
BMWi I AiF-Nr. 10287

Forschungsstelle:
Institut für Maschinenkonstruktion Fachgebiet Konstruktionslehre Technische Universität Berlin

Leitung:
Prof. Dr.-lng. H. Mertens

Bearbeiter:
Dipl.-lng. A. Heubner Dipl.-lng. R. Librentz

Obmann:
Dr.-lng. J. Weber I Dr.-lng. P. Solfrank

Vorsitzender des Beirats:
Prof. Dr.-lng. H. Kipphan
Image

PDF

Vertragsmuster sowie die Technische Regelwerke von EHEDG  und FEM erhalten Sie als editierbare pdfs, teilweise zusätzlich auch als Word Datei. Die PDFs sind mit einem Wasserzeichen versehen und unternehmensweit lizenziert.

Image

Bücher

Gedrucktes versendet unsere Verlagsauslieferung, der Stuttgarter Verlagskontor mit Rechnung an Sie aus.

Image

Online-Reader

Diese  Lizenzierungsform ist eine technische Alternative zum PDF. Auf Kundenseite wird lediglich ein Browser benötigt  Der Lizenznehmer erwirbt ein Leserecht an dem Dokument, kann jedoch kommentieren und bookmarken und dies unternehmensweit teilen. Zugriffe sind wahlweise durch unternehmensweiten Link oder persönliche Passwörter ermöglicht.

Image

Link Service

Bei den AGB-Vorschlägen des VDMA können Sie den Text lizenzieren oder aber eine Version im Original-Layout, die bei uns gehostet mit Ihrem Firmennamen gebrandet wird

Icon Iamge
Service-Mail

Wenn es hakt oder die FAQ im Footer Ihnen nicht weitergeholfen haben: Schreiben Sie uns eine Mail!

Kann mir bitte jemand helfen?