Online- Qualitätsüberwachung attributiver Merkmale beim Spritzgießprozess

Produktinfo

Autor/in
Herausgeber FKM
EAN
4250697513123
Auflage
1998
Lieferzeit
sofort lieferbar

Online- Qualitätsüberwachung attributiver Merkmale beim Spritzgießprozess

Art-Nr.
512231
139,10  EUR
Gesamtpreis: 139,10  EUR

inkl. 7% MwSt.

130,00  EUR exkl. MwSt

sofort verfügbar

Beschreibung

Online- Qualitätsüberwachung attributiver Merkmale beim Spritzgießprozess
FKM 1998
Heft Nummer 231
Vorhaben Nr. 207

Steigende Anforderungen an technische Spritzgussformteile führen zu einer Verschärfung des Wettbewerbs. Neben der hohen Qualität seiner Erzeugnisse muss der Produzent die Konstanz der Fertigung nachweisen. Am IKV wurde eine Methode zur Vorhersage von kontinuierlichen Merkmalen entwickelt. Basis dieses Verfahrens ist die Berechnung von messbaren Qualitätseigenschaften, wie Maßen und Gewichten, aus gemessenen Prozessgrößen. Die Qualität wird jedoch nicht nur durch kontinuierliche Merkmale bestimmt. Attributive Qualitätsmerkmale, wie Brenner, Einfallsteilen und Oberflächenglanz, führen schnell zu nicht akzeptablen Formteilen. Können kontinuierliche Merkmale objektiv durch entsprechende Einrichtungen messtechnisch erlasst werden, müssen attributive Merkmale subjektiv durch Mitarbeiter in der Produktion oder Qualitätssicherung beurteilt werden. Ziel dieses Forschungsvorhabens war die Untersuchung des Einsatzes Logistischer Regressionen und Neuronaler Netzwerke zur Online-überwachung attributiver Qualitätsmerkmale. Sowohl Neuronale Netzwerke als auch Logistische Regressionen haben sich als geeignet zur Vorhersage attributiver Merkmale aus gemessenen Prozessgrößen herausgestellt. Die mit Neuronalen Netzwerken erreichten Modellgüten liegen über denen der Logistischen Regressionen. In den durchgeführten Analysen konnten für die untersuchten Qualitätsmerkmale Modellgüten von 100 % erreicht werden. Voraussetzung ist dabei jedoch ein optimal an den Prozessangepasster Kenngrößendatensatz. Die im Rahmen dieses Projekts entwickelte direkte Verarbeitung von Messpunkten aus dem Kurvenverlauf von Prozessgrößen ermöglicht den Einsatz der Online-überwachung ohne Prozesswissen, das bei der Kennzahlbildung zwangsläufig vorhanden sein muss. Untersuchungen zu Störeinflüssen haben gezeigt, dass die Prozessmodelle stabil gegen Chargenschwankungen und Einfärbungen sind. Sortenwechsel, der Einsatz gleicher Materialien von unterschiedlichen Herstellern, führt jedoch zu erheblich herabgesetzten Modellgüten. Berichtsumfang:
79 Seiten Beginn der Arbeiten:
01. 08. 1995 Ende der Arbeiten:
31. 07. 1997 Zuschussgeber:
AiF-Nr. 10304 Forschungsstelle:
Institut für Kunststoffverarbeitung, RWTH Aachen Leitung:
Prof. Dr.-lng. W. Michaeli Bearbeiter und Verfasser:
C. Schnerr, E. Henze, F. Ehrig Leiter des Fachkreises:
J. Rabe, Sachsenring Automobiltechnik AG Vorsitzender des Beirates:
Prof. Dr.-lng. H. Kipphan, Heidelberger Druckmaschinen
Image

PDF

Vertragsmuster sowie die Technische Regelwerke von EHEDG  und FEM erhalten Sie als editierbare pdfs, teilweise zusätzlich auch als Word Datei. Die PDFs sind mit einem Wasserzeichen versehen und unternehmensweit lizenziert.

Image

Bücher

Gedrucktes versendet unsere Verlagsauslieferung, der Stuttgarter Verlagskontor mit Rechnung an Sie aus.

Image

Online-Reader

Diese  Lizenzierungsform ist eine technische Alternative zum PDF. Auf Kundenseite wird lediglich ein Browser benötigt  Der Lizenznehmer erwirbt ein Leserecht an dem Dokument, kann jedoch kommentieren und bookmarken und dies unternehmensweit teilen. Zugriffe sind wahlweise durch unternehmensweiten Link oder persönliche Passwörter ermöglicht.

Image

Link Service

Bei den AGB-Vorschlägen des VDMA können Sie den Text lizenzieren oder aber eine Version im Original-Layout, die bei uns gehostet mit Ihrem Firmennamen gebrandet wird

Icon Iamge
Service-Mail

Wenn es hakt oder die FAQ im Footer Ihnen nicht weitergeholfen haben: Schreiben Sie uns eine Mail!

Kann mir bitte jemand helfen?