Vom Messen von Prozessen zum Steuern von Unternehmen

Produktinfo

Autor/in
Frank Bünting
EAN
9783816306504
Lieferzeit
sofort lieferbar

Vom Messen von Prozessen zum Steuern von Unternehmen

Art-Nr.
57301
49,00  EUR
Gesamtpreis: 49,00  EUR

inkl. 7% MwSt.

45,79  EUR exkl. MwSt

sofort verfügbar

Beschreibung

Vom Messen von Prozessen zum Steuern von Unternehmen

2. überarbeitete Auflage 2013
98 Seiten

Mitgliederpreis nach Anmeldung sichtbar
ISBN 978-3-8163-0650-4

Grundlage jeder effektiven Steuerung mit Kennzahlen ist das Wissen über die eigenen Prozesse im Unternehmen und deren Zusammenspiel. Abgeleitet aus dieser Erkenntnis hat sich der zentrale Arbeitskreis - Qualität & Management - im VDMA die Frage gestellt, wie man die Erfahrungen aus prozessorientierten Managementsystemen und aus Controllingsystemen zu einem Gesamtansatz in einem Leitfaden zusammenführen kann. Der Leitfaden richtet sich an Führungs- und Fachkräfte insbesondere an Prozess-, Qualitätsverantwortliche und Controller in produzierenden Unternehmen. Er soll zeigen wie lohnend der Weg der Integration von unterschiedlichen Sichtweisen in den Unternehmen sein kann. Die Empfehlungen richten sich sowohl an KMU als auch an große Unternehmen.

Ziel dieses Leitfadens ist, ein Vorgehensmodell in mehreren Phasen zu beschreiben, wie Geschäftsprozesse der Investitionsgüterindustrie mit Kennzahlen gemessen und gesteuert werden können. Es wird gezeigt, wie Einflussfaktoren auf Prozesse identifiziert und in ihrer Stärke bewertet werden können. Damit werden kritische Einflussfaktoren ermittelt, für die im nächsten Schritt Kennzahlen gebildet werden sollen. Am Ende sollte ein Wirkmodell stehen, dessen Ziel es ist, die Zusammenhänge der im Modell aufgenommenen strategischen Ziele darzustellen.Das wurde in der 2. Auflage geändert:Basis für die Überarbeitung des Leitfadens ist das vom zentralen Arbeitskreis überarbeitete Prozessmodell aus dem Leitfaden Effektivität und Effizienz von Prozessen. Zusätzlich wurde zu den Sichtweisen Unternehmensführung, Prozess und Controlling auf Unternehmensprozesse die Projektsichtweise ergänzt. Im Zuge der Überarbeitung des Leitfadens sind Texte und Grafiken überarbeitet und auf den aktuellen Stand gebracht worden. 

Inhalt:
1 Einleitung
2 Rahmenbedingungen
2.1 Prozessorientierung
2.2 Notwendigkeit der Messung
2.3 Kritische Erfolgsfaktoren, Früh- und Spätindikatoren
2.4 Phasenmodell für die Einführung
3 Phase 1: Standardprozessmodell und Kennzahlen
3.1 Prozesse im Maschinenbau
3.1.1 Begriffsklärungen zu Prozessen
3.1.1.1 Definition der Prozesse: Management-, Wertschöpfungs-, und Unterstützungsprozesse
3.1.1.2 Definition der wesentlichen Geschäftsprozesse: Standard-, Sonderprodukte und Service/Dienstleistungen
3.1.1.3 Struktur der Prozesse: Haupt-, Teil-, Detailprozesse
3.1.2 Standard-Prozesslandkarte
3.1.3 Prozessbeschreibung
3.2 Kennzahlen
3.2.1 Grundlagen für Kennzahlenarbeit
3.2.2 Wie wird eine Kennzahl entwickelt?
3.2.3 Kennzahlensteckbrief
3.3 Kennzahlen für typische Maschinenbauprozesse
3.3.1 Begriffsklärungen zu Kennzahlen
3.3.2 Standard-Prozesskennzahlen
3.4 Grundlagen für die Darstellung von Kennzahlen
3.5 Prozesse und Kostenrechnung
4 Phase 2: Die drei Sichtweisen – Strategie – Prozess – Finanzen
4.1 Grundlagen zu Ursachen-Wirkungsketten
4.1.1 Ishikawa-Diagramm
4.1.2 Cross-Impact-Analyse
4.1.3 Relationendiagramm
4.2 Strategieorientierte Sichtweise
4.2.1 Voraussetzungen
4.2.2 Vorgehensmodell
4.2.3 Beispiel
4.3 Prozessorientierte Sichtweise
4.3.1 Voraussetzungen
4.3.2 Beispiel
4.4 Finanzorientierte Sichtweise
4.4.1 Voraussetzungen
4.4.2 Vorgehensmodell
4.4.3 Beispiel
4.5 Projektorientierte Sichtweise
5 Phase 3: Wirkmodell für das Gesamtunternehmen
5.1 PFS-Modell – Die drei Perspektiven des Performance Measurement (Prozess – Finanz – Strategie – Modell)
5.1.1 Das vereinfachte PFS-Modell
5.1.2 Zusammenhänge der drei Sichtweisen des PFS-Modells
5.1.3 Das erweiterte PFS-Modell
5.2 Zusammenhänge zwischen strategischer Sichtweise und Prozesssichtweise
5.3 Wirkmodell Beispiel
5.4 Anpassung des Modells
6 Anwendung eines Kennzahlensystems
6.1 Aufbau und Pflege eines Kennzahlensystems
6.2 Auswirkungen eines Kennzahlensystems auf die Mitarbeiter
7 Zusammenfassung und Ausblick
8 Beispiele
8.1 Kennzahlensteckbriefe
8.2 Prozessstammblatt
8.3 Kennzahlenmatrix
8.4 Darstellung von Kennzahlen
9 Literaturverzeichnis
Image

PDF

Vertragsmuster sowie die Technische Regelwerke von EHEDG  und FEM erhalten Sie als editierbare pdfs, teilweise zusätzlich auch als Word Datei. Die PDFs sind mit einem Wasserzeichen versehen und unternehmensweit lizenziert.

Image

Bücher

Gedrucktes versendet unsere Verlagsauslieferung, der Stuttgarter Verlagskontor mit Rechnung an Sie aus.

Image

Online-Reader

Diese  Lizenzierungsform ist eine technische Alternative zum PDF. Auf Kundenseite wird lediglich ein Browser benötigt  Der Lizenznehmer erwirbt ein Leserecht an dem Dokument, kann jedoch kommentieren und bookmarken und dies unternehmensweit teilen. Zugriffe sind wahlweise durch unternehmensweiten Link oder persönliche Passwörter ermöglicht.

Image

Link Service

Bei den AGB-Vorschlägen des VDMA können Sie den Text lizenzieren oder aber eine Version im Original-Layout, die bei uns gehostet mit Ihrem Firmennamen gebrandet wird

Icon Iamge
Service-Mail

Wenn es hakt oder die FAQ im Footer Ihnen nicht weitergeholfen haben: Schreiben Sie uns eine Mail!

Kann mir bitte jemand helfen?