Einführung eines zukunftssicheren CAM-Systems im Unternehmen

Produktinfo

Autor/in
Thema: Informatik
EAN
9783816306689
Lieferzeit
sofort lieferbar

Einführung eines zukunftssicheren CAM-Systems im Unternehmen

Art-Nr.
179800
45,00  EUR
Gesamtpreis: 45,00  EUR

inkl. 7% MwSt.

42,06  EUR exkl. MwSt

sofort verfügbar

Beschreibung

Einführung eines zukunftssicheren CAM-Systems im Unternehmen
VDMA 2014
84 Seiten
Preis: Euro 45,-
VDMA-Mitglieder: Euro 36,-
Diese Entscheidungshilfe wurde vom Industriearbeitskreis Einführung eines CAM-Systems im Unternehmen“ erarbeitet und soll die fertigenden Unternehmen bei Auswahl und Einführung des für sie richtigen Systems zur Durchführung der Produktionsplanung unterstützen. Die Entscheidungshilfe beschreibt die Gründe für den CAM-Einsatz und die Einordnung in die gesamte Prozesskette. Auch Unternehmen, die sich mit der zuvor beschriebenen Situation identifizieren können, bietet die Entscheidungshilfe Anregungen und Hinweise, sich den Herausforderungen hinsichtlich Prozesssicherheit und Qualitätssicherung in der Produktion zu stellen. Dies erfordert ein systematisches Vorgehen bei Systemauswahl und -einführung, um kostspielige Fehlentscheidungen zu vermeiden und gleichzeitig einen hohen Mehrwert für Ihr Unternehmen zu generieren. Zusätzlich dient diese Entscheidungshilfe auch als Argumentations- und Entscheidungshilfe für Ihre Investition. Diese Entscheidungshilfe richtet sich an die Entscheider und Anwender im Bereich der Produktionsleitung, Arbeitsvorbereitung und Systemintegration.

Diese Entscheidungshilfe stellt die wesentlichen Gründe für den Einsatz eines CAM-Systems vor und beschreibt die Vorgehensweise zur CAM-Systemeinführung unter Berücksichtigung von Ablauf, Technik, Personal und Organisation eines Unternehmens in vier Phasen. Einen großen Wert hat der Arbeitskreis auf die Anforderungen an das CAM-System aus unterschiedlichen Sichtweisen, Fertigungsarten/-technologien und Bearbeitungsstrategien gelegt. Das Kapitel Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen erlaubt nachvollziehbar die Gegenüberstellung von Investition und Return. Eine detailliertere Beschreibung befindet sich hierzu in den Anhängen.

Für die Auswahl des passenden Systems bietet diese Entscheidungshilfe in Anhang A einen Fragenkatalog. Er führt den Leser strukturiert unter Berücksichtigung seiner individuellen Vorgaben zu einem Konzept innerhalb der Fertigungs- und Produktionsplanung und ermöglicht ihm eine schnelle Entscheidung.
 
Inhalt
1            Einführung   
2            Grundlagen   
2.1         Gründe für den Einsatz von CAM-Systemen   
2.2         Kriterien für den Einsatz von CAM-Systemen   
2.3         Einordnung von CAM in die Prozesskette der Fertigung   
2.4         Typische (Bearbeitungs-)Technologien von CAM-Systemen   
3             Vorgehen bei der Systemeinführung   
3.1          Systematische Vorgehensweise bei der CAM-Systemeinführung   
3.1.1       Phase 1: Projektvorbereitung   
3.1.2       Phase 2: Konzeption   
3.1.3       Phase 3: Systemauswahl   
3.1.4       Phase 4: Systemimplementierung   
3.2          Anforderungen an das CAM-System   
3.2.1       Anforderungen an die CAD-Daten aus der Fertigungssicht   
3.2.2       Funktionale Anforderungen an das CAM-System   
3.2.2.1    Datenübernahme durch das CAM-System   
3.2.2.2    Zu unterstützende Fertigungsverfahren   
3.2.2.3    Querschnittsfunktionen (Übergreifende Funktionen)   
3.2.2.4    Programmiermethoden   
3.2.2.5    Verifikations- und Simulationsmöglichkeiten   
3.2.2.6    Postprozessing   
3.2.2.7    Ausgabedaten   
3.2.2.8    Erfassen und Wiederverwenden von Fertigungswissen   
3.2.2.9    Automatisierungsmöglichkeiten innerhalb der CAM-Lösung und im Gesamtprozess   
3.2.3       Organisatorische Anforderungen an das CAM-System   
3.2.3.1    Änderungsdienst   
3.2.3.2    Erlernbarkeit, Bedienbarkeit, Schulung   
3.2.3.3    Management von Betriebsmitteln   
3.2.4       Integrationsaspekte   
3.2.4.1    Agile Methoden zur Systemeinführung   
3.3           Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen   
4              Ausblick/Aktuelle Tendenzen bei CAM-Systemen   

Anhang A: Fragenkatalog   
Anhang B: Bearbeitungsarten im Detail   
Anhang C: Verfahren zur Wirtschaftlichkeitsbeurteilung   
Anhang D: Mitarbeiterliste 
Image

PDF

Vertragsmuster sowie die Technische Regelwerke von EHEDG  und FEM erhalten Sie als editierbare pdfs, teilweise zusätzlich auch als Word Datei. Die PDFs sind mit einem Wasserzeichen versehen und unternehmensweit lizenziert.

Image

Bücher

Gedrucktes versendet unsere Verlagsauslieferung, der Stuttgarter Verlagskontor mit Rechnung an Sie aus.

Image

Online-Reader

Diese  Lizenzierungsform ist eine technische Alternative zum PDF. Auf Kundenseite wird lediglich ein Browser benötigt  Der Lizenznehmer erwirbt ein Leserecht an dem Dokument, kann jedoch kommentieren und bookmarken und dies unternehmensweit teilen. Zugriffe sind wahlweise durch unternehmensweiten Link oder persönliche Passwörter ermöglicht.

Image

Link Service

Bei den AGB-Vorschlägen des VDMA können Sie den Text lizenzieren oder aber eine Version im Original-Layout, die bei uns gehostet mit Ihrem Firmennamen gebrandet wird

Icon Iamge
Service-Mail

Wenn es hakt oder die FAQ im Footer Ihnen nicht weitergeholfen haben: Schreiben Sie uns eine Mail!

Kann mir bitte jemand helfen?