High Performance Ramp-up - Gestaltungsstrategien für beschleunigte Serienanläufe (HIPER)

Produktinfo

Autor/in
Thema: Informatik und Technik
EAN
9783816305354
Auflage
2007
ISBN
978-3-8163-0535-4
Umfang
231 seiten
Lieferzeit
sofort lieferbar

High Performance Ramp-up - Gestaltungsstrategien für beschleunigte Serienanläufe (HIPER)

Art-Nr.
178200
50,00  EUR
Gesamtpreis: 50,00  EUR

inkl. 7% MwSt.

46,73  EUR exkl. MwSt

sofort verfügbar

Beschreibung

High Performance Ramp-up - Gestaltungsstrategien für beschleunigte Serienanläufe (HIPER)
VDMA 2007
231 Seiten
Preis: Euro 50,-
ISBN 978-3-8163-0535-4

Thema des Verbundvorhabens Hiper war die praxisnahe Entwicklung und Evaluierung von neuen Gestaltungsstrategien zur Beschleunigung von Anlaufprozessen für variantenreiche Serienprodukte im Bereich Mikrosystemtechnik/Mechatronik. Die praktische Zielstellung des Konsortiums, welches sich um das Lead-Unternehmen - das Siemens VDO Werk in Limbach-Oberfrohna - gebildet hatte, war die Planung und Realisierung von High Performance Ramp-Ups. High Performance Ramp-Ups sind Serienanläufe, die in Bezug auf Anlaufzeit und -kosten mindestens 25% unter dem jeweiligen Branchendurchschnitt liegen. Die Mindestanforderung dabei ist, wettbewerbsfähige Prozess-parameter, wie z.B. Produktivität, Stückkosten und Qualitätsrate, im Rahmen der für das Produkt geplanten - time to market/profit sowie innerhalb der Zielkosten für den Anlauf zu erreichen. Basis hierfür ist der grundlegende Ansatz, Anlaufprozesse schon frühzeitiger und detaillierter, d.h. in einer anderen, besseren Qualität, zu planen, um dadurch den Großteil potenzieller Fehlerquellen bereits in der Planungsphase, also mit vergleichsweise geringem Aufwand zu beseitigen. Neu ist der ganzheitliche Fokus auf Anlauf- und Produktionsprozesse. Im Gegensatz zur derzeit überwiegend eher - technikorientierten - Betrachtung, erfolgte im Projekt eine integrierte Betrachtung von Technik/Technologie, Arbeitsorganisation sowie Logistik-, Qualitätssicherungs- und Instandhaltungskonzepten. Ferner hat die systematische werkzeuggestützte Umsetzung von Partizipation, d.h. die Einbeziehung von sowohl unternehmensintern betroffenen Bereichen als auch von externen Partnern in die Anlaufplanung und Entscheidungsfindung zu einer neuen Qualität im simultaneous Engineering geführt. Im Ergebnis entstanden sowohl neue konstruktive Lösungen für schnell realisierbare, anlaufrobuste Produktionssysteme im Bereich Mikrosystemtechnik/Mechatronik als auch neue methodische Konzepte, wie die bausteinbasierte Planung, die zukünftig, an die Simulation und Visualisierung (VR) gekoppelt, beschleunigte sowie qualitativ hochwertige Anlagenplanungen ermöglichen wird.
Image

PDF

Vertragsmuster sowie die Technische Regelwerke von EHEDG  und FEM erhalten Sie als editierbare pdfs, teilweise zusätzlich auch als Word Datei. Die PDFs sind mit einem Wasserzeichen versehen und unternehmensweit lizenziert.

Image

Bücher

Gedrucktes versendet unsere Verlagsauslieferung, der Stuttgarter Verlagskontor mit Rechnung an Sie aus.

Image

Online-Reader

Diese  Lizenzierungsform ist eine technische Alternative zum PDF. Auf Kundenseite wird lediglich ein Browser benötigt  Der Lizenznehmer erwirbt ein Leserecht an dem Dokument, kann jedoch kommentieren und bookmarken und dies unternehmensweit teilen. Zugriffe sind wahlweise durch unternehmensweiten Link oder persönliche Passwörter ermöglicht.

Image

Link Service

Bei den AGB-Vorschlägen des VDMA können Sie den Text lizenzieren oder aber eine Version im Original-Layout, die bei uns gehostet mit Ihrem Firmennamen gebrandet wird

Icon Iamge
Service-Mail

Wenn es hakt oder die FAQ im Footer Ihnen nicht weitergeholfen haben: Schreiben Sie uns eine Mail!

Kann mir bitte jemand helfen?