Simulation von Riementrieben mit und ohne Spannelementen

Product Information

Author
Herausgeber FKM
EAN
4250697513208
Edition
1999
Delivery time
immediately

Simulation von Riementrieben mit und ohne Spannelementen

Art-Nr.
512240
98.44 EUR *
Gesamtpreis: 98.44 EUR *

Prices incl. VAT

92.00 EUR excl. VAT

Ready to ship - Ready to download

Description

Simulation von Riementrieben mit und ohne Spannelementen
FKM 1999 Heft Nummer 240 Vorhaben Nr. 206 Preis: Euro 38,35 Abschlußbericht
Kurzfassung:
Simulationsberechnungen in Antriebssträngen sind erforderlich, um bereits in der Auslegungsphase Aussagen über ihr Betriebsverhalten machen zu können. Um den Versuchs- und Testaufwand wirkungsvoll zu reduzieren, bedarf es genauer Berechnungsmodelle, die die relevanten Effekte möglichst wirklichkeitsgetreu wiedergeben. Für Synchronriemengetriebe waren solche Modelle bisher nicht verfügbar. Die verwendeten Verfahren gaben das übertragungsverhalten lediglich in ausgewählten Betriebspunkten richtig wieder sie waren nicht in der Lage, den teilweise drastischen Einfluss von Betriebsparametern, vor allem der Vorspannkraft und deren Zusammenwirken mit den Betriebskräften, richtig abzubilden. Insbesondere bei Mehrscheibentrieben kommt dieser Tatsache eine zentrale Rolle zu, da die Lastverteilung in den einzelnen Riementrumen von der Belastungssituation im gesamten Riementrieb stark abhängt. Um eine realitätsnahe Simulation von Synchronriemengetrieben zu ermöglichen, war ein Berechnungsmodell zu erstellen, das insbesondere die Vorgänge auf den Umschlingungsbögen in hinreichender Güte abbildet. Neben den Bettungsmechanismen am Riemenzahn und -zahngrund (spielbehaftete Steifigkeit, Reibung) waren die Einlaufverhältnisse des Riemens in die Scheiben und die Teilungsdifferenzen zwischen Riemen und Scheiben zu modellieren. Um dem zunehmenden Einfluss automatischer Spannelemente in Synchronriemengetrieben gerecht zu werden, war ein Spannelement-Wirkmodell zu erstellen und in die Simulationsberechnung einzubauen. Die Gültigkeit der Simulationsmodelle wurde durch Vergleich mit Messergebnissen belegt und die Anwendbarkeit der Berechnungsprogramme nachgewiesen. Die sehr hohen Rechenzeiten erfordern eine Entfeinerung des Programms für den praktischen Einsatz. Das Ziel des Vorhabens wurde erreicht.

Berichtsumfang:
126 S., 73 Abb., 33 Lit

Beginn der Arbeiten:
01.07.96
Ende der Arbeiten:
30.06.98

Zuschussgeber:
BMWi I AiF-Nr. 10287

Forschungsstelle:
Institut für Maschinenkonstruktion Fachgebiet Konstruktionslehre Technische Universität Berlin

Leitung:
Prof. Dr.-lng. H. Mertens

Bearbeiter:
Dipl.-lng. A. Heubner Dipl.-lng. R. Librentz

Obmann:
Dr.-lng. J. Weber I Dr.-lng. P. Solfrank

Vorsitzender des Beirats:
Prof. Dr.-lng. H. Kipphan

Digital Issues

Image

PDF

Model contracts or Technical Documents by EHEDG or FEM are available as editable pdfs, in some cases also as Word files.

Image

Online Reader

This is technically an alternative to the PDF. In essence, the licensee acquires the right to read the document, which is extended by several functions.

Image

Link Service

Here you licence a version in the original layout, hosted by us and branded with your company name, while you can refer to this servics with a link from your website.

Image

Books

Printed material will be sent to you with an invoice by  our distribution partner, the Stuttgarter Verlagskontor.

Icon Iamge
Service-Mail

If you are stuck or the FAQ in the footer has not helped you: Send us an email!

Can someone please help me?