Untersuchungen von PVD -Hartstoffschichten zur Steigerung der Tragfähigkeit und Verschleißfähigkeit

Product Information

Author
Herausgeber FKM
EAN
4250697512973
Edition
1996
Delivery time
immediately

Untersuchungen von PVD -Hartstoffschichten zur Steigerung der Tragfähigkeit und Verschleißfähigkeit

Art-Nr.
512216
98.44 EUR *
Gesamtpreis: 98.44 EUR *

Prices incl. VAT

92.00 EUR excl. VAT

Ready to ship - Ready to download

Description

Untersuchungen von PVD -Hartstoffschichten zur Steigerung der Tragfähigkeit und Verschleißfähigkeit
FKM 1996
Heft Nummer 216
Vorhaben Nr. 170
Preis: Euro 37,84 Abschlußbericht
Kurzfassung:

Für den Vergütungsstahl 42CrMo4V und den Einsatzstahl 16UnCr5E können Tragfähigkeitssteigerungen durch PVD -Beschichtungen erzielt werden. Dieses gilt sowohl für die Zahnfuß- als auch für die Zahnflankentragfähigkeit. Im Bereich der Zeitfestigkeit kann die Zahnfußtragfähigkeit durch PVD -Schichten gesteigert werden. Für die Walzbeanspruchung auf den Zahnflanken erzielen nur Wolframkarbid-Kohlenstoff-Schichten Laufzeitsteigerungen. Für Walzbeanspruchungen sind Beschichtungen mit geschlossener und kompakter Struktur erforderlich. Die Vorbehandlung der Substratoberfläche vor der Beschichtung hat einen hohen Einfluss. Bei mehrlagigen Schichten muss ein großer Härtegradient vermieden werden, der zu Schichtabplatzungen führt. Als Verschleißschutz können PVD -Beschichtungen bei Verzahnungen eingesetzt werden. Neben Zahnrädern bietet sich jede Art von Wälzpaarung an, die vergleichbaren Belastungen ausgesetzt ist. Aufgrund der niedrigen Reibungskoeffizienten und der durch die hohe Härte bewirkten Verschleißfestigkeit von PVD -Beschichtungen kann die Lebensdauer von Wälzpaarungen, die ohne Schmierung oder mit Mangelschmierung betrieben werden, durch solche Beschichtungen signifikant erhöht werden. Zusätzlich dienen PVD -Schichten als Pressschutz bei langsam laufenden und unzureichend geschmierten Verzahnungen. Berichtsumfang:
79 Seiten, 76 Abbildungen, 50 Literaturstellen Beginn der Arbeiten :
01. 01. 1989 Ende der Arbeiten:
31. 03. 1994 Zuschussgeber:
AVIF / A 27 Verfasser:
Dipl.-lng. J. leng Forschungsstelle:
Laboratorium für Werkzeugmaschinen und Betriebslehre der RWTH Aachen Institutsleiter:
Prof. Dr.-lng. Dr.-lng. E.h. M. Weck Betreuender FVA -Arbeitskreis:
Werkstoffe Obmann:
Dr. mont. F. Hengerer Betreuende FVA -Arbeitsgruppe:
PVD -Zahnradbeschichten Schrifttumshinweise:
FVA -Forschungsreport 1989, 1990, 1991, 1992, 1993 und 1994

Digital Issues

Image

PDF

Model contracts or Technical Documents by EHEDG or FEM are available as editable pdfs, in some cases also as Word files.

Image

Online Reader

This is technically an alternative to the PDF. In essence, the licensee acquires the right to read the document, which is extended by several functions.

Image

Link Service

Here you licence a version in the original layout, hosted by us and branded with your company name, while you can refer to this servics with a link from your website.

Image

Books

Printed material will be sent to you with an invoice by  our distribution partner, the Stuttgarter Verlagskontor.

Icon Iamge
Service-Mail

If you are stuck or the FAQ in the footer has not helped you: Send us an email!

Can someone please help me?