Umsatzsteuer in der Europäischen Union

Product No.:
112204
EAN:
9783816307181
Shippingtime:
immediately immediately
60,00 EUR
incl. 7% tax excl. Shipping costs

4. Auflage
VDMA 2018
300 Seiten
Preis: Euro 60,00
978-3-8163-0718-1

Das Anlagengeschäft im Ausland hält nicht zuletzt in Bezug auf die Umsatzsteuer zahlreiche Fallstricke bereit. Wie muss eine Werklieferung in einem anderen EU-Staat abgewickelt werden?
Ist eine Registrierung und der Ausweis der ausländischen Steuer notwendig? Oder kann ein Reverse Charge-Verfahren genutzt werden? Und wie lässt sich die im Ausland bezahlte Vorsteuer zurückholen?
Spätestens, wenn im Rahmen einer Betriebsprüfung 19/119, d. h. fast 16 Prozent Umsatzsteuer aus einem Umsatzbetrag herausgerechnet werden, ohne dass eine Nachbelastung an den damaligen Kunden durchsetzbar ist, wird dem liefernden Unternehmen die große Bedeutung umsatzsteuerlicher Fragestellungen deutlich. Die Regelungen sind in der EU größtenteils nicht streng harmonisiert. Eine Auseinandersetzung mit dem nationalen Recht des Tätigkeitsstaates ist daher unerlässlich.
Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, dass Umsatzsteuern nicht zu Kosten werden. Für ausgewählte EU-Staaten wird die Rechtslage (Stand Ende 2017) dargestellt. Die Länderbeschreibungen folgen einem einheitlichen Aufbau, die jeweils relevanten Bestimmungen des nationalen Rechts sind damit leicht auffindbar.

Der Aufbau im einzelnen:

1    Definition der Werklieferung   
2    Definition der Betriebsstätte bzw. der festen Niederlassung   
3    Besteuerung und Verfahren   
3.1    Registrierung   
3.2    Vereinfachungsmaßnahmen / Reverse-Charge   
3.3    Sondervorschriften für Bauleistungen   
3.4    Lokales Reverse-Charge-Verfahren   
3.5    Entstehung der Steuerschuld, Erklärung und Veranlagung   
3.6    Zusammenfassende Meldung   
3.7    Steuersatz   
3.8    Besteuerung von Anzahlungen   
4    Abrechnung   
4.1    Ausstellung von Rechnungen   
4.2    Gutschriften   
4.3    Elektronische Abrechnung   
5    Eingangsleistungen   
5.1    Behandlung von Zukäufen vor Ort   
5.2    Behandlung von Zukäufen aus Drittstaaten mit Direktlieferung auf die Baustelle   
5.3    Zukauf von Komponenten mit Montage durch ausländische Unternehmen   
5.4    Zukauf von Dienstleistungen   
5.5    Verbringung von Bestandteilen auf die Baustelle   
6    Vorsteuererstattung   
6.1    Allgemeines   
6.2    Vorsteuererstattung bei vorliegender Registrierung zur Mehrwertsteuer   
6.3    Vorsteuererstattung ohne Registrierung   
7    Vereinfachungsregeln für Auslieferungsläger   
8    Intrastat   

Zu berücksichtigen ist, dass die Verwaltungspraxis in einzelnen Staaten von Finanzbehörde zu Finanzbehörde unterschiedlich sein kann. Das Werk erhebt keinen Anspruch auf wissenschaftliche Exaktheit. Es ist von Steuerberatern erstellt, die langjährige Erfahrungen mit den umsatzsteuerlichen Regelungen aufweisen.

•Belgien: Michaela Sommer
Bulgarien: Iliyan Rusanov     
Deutschland: Ulrich Meißner
Estland: Alice Salumets
Finnland: Timo Huhtala
Frankreich: Pascal Schultze
Großbritannien: Andreas Masuch
Italien: Walter Großmann
Lettland: Elīna Putniņa
Litauen: Nora Vitkūnienė    
Niederlande: Martina Holzweber
Österreich: Günther Platzer
Polen: Florian Breuer
Rumänien: Rene Schöb
Irland: Sonja Wiesner
Schweden: Sonja Wiesner
Slowakei: Anna Fábryová
Slowenien: Mojca Bartol Lesar
Spanien: Luis Lamarque
Tschechien: Miroslav Kocman
Ungarn: Marta Juhasz

Customers who bought this product bought also the following products:

Erfolgsfaktoren der Best Performance im Maschinen- und Anlagenbau

Erfolgsfaktoren der Best Performance...

38,00 EUR
  incl. 7% tax excl. Shipping costs


Kennzahlenkompass 2019

Kennzahlenkompass 2019

26,90 EUR
  incl. 7% tax excl. Shipping costs


Einführung von Servicemanagementsystemen

Einführung von Servicemanagementsystemen

40,00 EUR
  incl. 7% tax excl. Shipping costs


4250697522446 Commercial Project Management - PDF

4250697522446 Commercial Project...

71,40 EUR
  incl. 19% tax excl. Shipping costs