Wertschöpfung aus Maschinendaten 4.0 - Praxisanleitung für den Mittelstand

Product No.:
download.PDF.9783816307501
EAN:
9783816307501
Shippingtime:
immediately immediately
49,00 EUR
incl. 7% tax excl. Shipping costs

VDMA 2021
49,- €
VDMA-Mitglieder kostenfrei unter
https://www.vdma.org/suche?searchKeyword=wam12

Der Leitfaden “Wertschöpfung aus Maschinendaten 4.0” unterstützt vor allem kleine und mittlere Maschinenbau-Unternehmen bei der gewinnbringenden Eigenverwertung von Maschinendaten. Dabei steht die gesamte Wertschöpfungskette im Fokus, denn: Nur gemeinsam können Maschinenbetreiber, Maschinenhersteller und Automatisierungshersteller den maximalen Nutzen aus Maschinendaten realisieren.

Die effiziente Nutzung von Maschinendaten ist nur dann möglich, wenn alle beteiligten Firmen ihren Anteil an der Wandlung der Daten in Informationen erbringen. Wenn jeder sowohl Daten erhält als auch Daten liefert, entsteht ein vollständiger Wertschöpfungskreis.  

Der Leitfaden „Wertschöpfung aus Maschinendaten 4.0" zeigt einen Weg auf, wie die potenziellen Geschäftspartner in einem gemeinsamen Projekt zur Wertschöpfung aus Maschinendaten gelangen. Dabei stehen folgende Schritte im Fokus:

    Auswahl eines Anwendungsszenarios
    Bestimmung der relevanten Maschinendaten
    Einschätzung von Nutzen und Aufwand
    Einschätzung der Risiken
    Umsetzung des Projekts = Handlungsfelder

Im Ergebnis erarbeiten die Beteiligten ihre eigenen Einschätzungen und stellen diese gegenüber, um eine Entscheidungsgrundlage zu erhalten, welche Anwendungsszenarien sinnvoll realisiert werden können. Der Leitfaden hält dazu eine Auswahl möglicher Anwendungsszenarien und Vorschläge zur Einschätzung von Nutzen, Aufwand und Risiko sowie Unterstützung in den wichtigsten Handlungsfeldern bereit.


Datengenerierung und Weitergabe
Um Wertschöpfung aus Maschinendaten zu erreichen, braucht die bestehende Automatisierung einer Maschine nicht verändert werden.
Die Rohdaten entstehen in den Komponenten der Automatisierungstechnik, werden gegebenenfalls noch vorverarbeitet und anschließend weitergegeben: entweder über die Steuerungsebene oder über neue parallele Kommunikationswege direkt in die IT-Welt (z.B. eine Cloud).
Schwerpunkt des Leitfadens ist die Datengenerierung und die Datenweitergabe an den bzw. die Projektpartner. Durch das im Leitfaden vorgestellte Vorgehen soll bei positivem Aufwand-Nutzen-Verhältnis und vertretbarem Risiko eine Win-win-Situation für alle beteiligten Geschäftspartner entstehen.

Dieser Leitfaden sowie das Analysetool entsprechen dem Stand der Technik.
Sie wurden mit der erforderlichen Sorgfalt erarbeitet.
Der Anwender hat zu entscheiden, ob der Leitfaden sowie das Analysetool für die jeweiligen Zwecke geeignet ist.
Die Anwendung hat in eigener Verantwortung mit der erforderlichen Sorgfalt zu erfolgen.
Der VDMA Verlag, die Mitarbeiter des VDMA e.V. sowie die beteiligten Unternehmen übernehmen für die Richtigkeit,
Vollständigkeit und auch Aktualität dieser Veröffentlichung keine Gewähr.

This product was added to our catalog on Friday, 12. November 2021.