Flash Download 3D-Zeitschrift benötigt das Flash 10.1 Plugin von Adobe.
Download von adobe.com

Bitte Stellen Sie sicher dass Javascript
in Ihrem Browser aktiviert und erlaubt ist.


Content:
1
VDMA Pumpen + Systeme Kompressoren, Druckluft- und Vakuumtechnik Lyoner Straße 18 60528 Frankfurt am Main Telefon +49 69 6603-1296 Fax +49 69 6603-2296 E-Mail ulrike.maetje@vdma.org Internet pu.vdma.org kdv.vdma.org VDMA Pumpen + Systeme Kompressoren, Druckluft- und Vakuumtechnik Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt 2014 mit Druckluft- und Vakuumtechnik pu.vdma.org kdv.vdma.org Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt 2014 vf 800314-d

2
AUS LEIDENSCHAFT FÜR PERFEKTION VDMA Verlag Wissen VDMA Pumpen + Systeme Kompressoren, Druckluft- und Vakuumtechnik Lyoner Straße 18 60528 Frankfurt am Main Telefon +49 69 6603-1296 Fax +49 69 6603-2296 E-Mail ulrike.maetje@vdma.org Internet www.vdma.org/pumpen www.vdma.org/kdv VDMA Pumpen + Systeme Kompressoren, Druckluft- und Vakuumtechnik Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt 2014 mit Druckluft- und Vakuumtechnik www.vdma.org/pumpen www.vdma.org/kdv Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt 2014 vf 800314-d Vakuumlösungen aus einer Hand Pfeiffer Vacuum steht weltweit für innovative und individuelle Vakuumlösungen, für technologische Perfektion, kompetente Beratung und zuverlässigen Service. Wir verfügen als einziger Anbieter von Vakuumtechnik über ein komplettes Produktsortiment: ■ ■ ■ ■ ■ mit Druckluft- und Vakuumtechnik Das Fachmagazin des VDMA für Ingenieure und das technische Management. Bestellen Sie kostenfrei! Bitte registrieren Sie sich online, um Ihr persönliches Exemplar zu erhalten: http://subscription.vdma-verlag.com oder senden Sie eine E-Mail an martina.scherbel@vdma.org Das Magazin erscheint einmal jährlich im April. Pumpen zur Vakuumerzeugung bis 10-13 hPa Vakuummess- und Analysegeräte Lecksucher und Dichtheitsprüfsysteme Systeme und Kontaminationsmanagement Kammern und Komponenten Sie suchen eine perfekte Vakuumlösung? Sprechen Sie uns an: Pfeiffer Vacuum · Headquarters T +49 6441 802-0 · F +49 6441 802-1202 info@pfeiffer-vacuum.de www.pfeiffer-vacuum.de www.vdma-verlag.com

3
Pumpen + Systeme Kompressoren, Druckluft- und Vakuumtechnik Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt 2014 mit Druckluft- und Vakuumtechnik Bestellen Sie kostenfrei das Fachmagazin des VDMA für Ingenieure und das technische Management!

4
pumpen & SySteme / kompreSSoren, druckluft- & vakuumtechnik Inhalt Inhalt Editorial: Neue Wege einschlagen Deutsche Pumpen- und Kompressorenhersteller im Jahr 2014: Weiter auf Wachstumskurs Blue Competence – VDMA-Nachhaltigkeitsinitiative gewinnt an Fahrt Ausblick auf die International Rotating Equipment Conference 2016 Effizient, sicher, komfortabel: VDMA-Forum Gebäudetechnik Der Forschungsfonds Pumpen (FFP) und der Forschungsfonds Vakuumtechnik (FFVak) stellen sich vor Energieeffizienz: der VDMA als verlässlicher Partner Tanklager mit Verladestation: Innovative und flexible Pumpensysteme leisten einen großen Beitrag bei der Förderung eingelagerter und veredelter Ölprodukte. Teil I: Pumpen & Systeme Neue Unterwasserpumpmotoren für höchste Anforderungen Mehrphasenpumpen für energieeffiziente Wasseraufbereitung und Abwasserbehandlung Kolbenmembranpumpen für den Schlammtransport Dosiertechnik für Biogase und Biokraftstoffe Schraubenspindelpumpen im Einsatz in Tanklagern Intelligentes Design für Hygienepumpen: von der Behälterentleerung bis zur Dosierung Pumpen & Systeme: Produkte & Anwendungen Teil II: Kompressoren, Druckluft- & Vakuumtechnik Der Einsatz modernster Vakuumtechnik im Materialhandling – beispielsweise in der Automobilproduktion – trägt erheblich dazu bei, die CO2-Bilanz zu verbessern und den Energieverbrauch zu reduzieren. Radialturbinen für die Stromerzeugung aus Geothermie oder Wärmerückgewinnung Prozessluft-Erzeugung mit höchster Energie-Effizienz Das größte Vakuumsystem der Welt: CERNs Large Hadron Collider Das richtige Vakuumsystem verbessert die CO2-Bilanz Kompressoren, Druckluft- & Vakuumtechnik: Produkte & Anwendungen Inserentenverzeichnis Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt mit Druckluft- und Vakuumtechnik 2014

5
Pumpen Armaturen Service ein Ziel Technik, die Zeichen setzt Zwei Symbole – drei Buchstaben: Die technischen Zeichen für „Pumpe“ und „Armatur“ sind eng mit „KSB“ verbunden. Wo Flüssigkeiten zu transportieren, zu regeln oder abzusperren sind, nutzen Kunden weltweit unsere Expertise. Auch Sie können auf unsere Produkte vertrauen. Die Marke KSB steht für kompetente Beratung, exzellente Qualität und höchste Sicherheit. Zugleich ist sie Garant für einen zuverlässigen und weltweit verfügbaren Service. www.unseretechnik.ihrerfolg.ksb.de Unsere Technik. Ihr Erfolg. Pumpen Armaturen Service ■ ■

6
editorial Pumpen- und Kompressorenhersteller: Neue Wege einschlagen Liebe Kunden, liebe Leser, mit der sechsten Ausgabe gehen wir in 2014 mit „Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt“ neue Wege. Neben dem altbewährten Printheft bieten wir – ebenfalls in Deutsch und Englisch – erstmals ein E-Magazine an. Dieses „sprechende Buch“ bietet Möglichkeiten, ergänzend zum Printheft Informationen zu liefern oder Video-Statements und Imagefilme zu veröffentlichen (www.vdmashop.de/puko). Nach wie vor informieren wir mit „Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt“ über technische Lösungen und neue Einsatzmöglichkeiten aus den Bereichen Pumpen + Systeme sowie Kompressoren, Druckluftund Vakuumtechnik. Kolbenmembranpumpen beim Schlammtransport oder Radialturbinen für die Energieerzeugung aus Geothermie sind nur zwei der zahlreichen Anwendungen für Pumpen und Kompressoren, die wir beispielhaft in diesem Fachheft vorstellen. Kompetente und engagierte Autoren aus unserem Mitgliederkreis ermöglichen dieses Heft. Außerdem gibt es Übersichtsartikel zu wichtigen Themen für den Maschinenbau wie zum Beispiel Nachhaltigkeit, Forschung, Energie. Aussagekräftige Bilder und ein benutzerfreundliches Layout dokumentieren in neutraler Form die außergewöhnliche Leistungsfähigkeit unserer Mitgliedsunternehmen. Rückfragen zu den im Magazin beschriebenen Neuheiten und technischen Innovationen können Sie gerne an die im Heft genannten Autoren und Ansprechpartner richten. Sie möchten wissen, in welche Abnehmerbranchen ein bestimmter Hersteller liefert? Dann werfen Sie einen Blick in unsere übersichtliche Kompetenzmatrix, die wir in bewährter Weise neben den Fachartikeln im Magazin veröffentlichen. Durch diese erhalten Leser einen guten Überblick über die im VDMA-E-Market hinterlegten umfangreichen Informationen (www.vdma-e-market.com). Nutzern ermöglicht diese sehr erfolgreiche Online-Plattform mit derzeit über 250.000 abrufbaren Produkten, effizient und aktuell nach Herstellern zu suchen: über Produkte und/oder Anwendungen sowie Einsatzgebiete. Eine direkte Kontaktaufnahme zum Anbieter kann auch erfolgen: einfach dem Link auf die Hersteller-Website folgen oder eine E-Mail mit Anfrage senden. Sowohl im In- als auch im Ausland sind der Maschinenbau und die Fachverbände Pumpen + Systeme sowie Kompressoren, Druckluft- und Vakuumtechnik 2014 auf Messen mit eigenen Ständen vertreten. Dr. Sönke Brodersen Alexander Peters Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt mit Druckluft- und Vakuumtechnik 2014

7
Editorial Weltweit genießen die deutschen Pumpen- und Kompressorenhersteller wegen ihrer Leistungsfähigkeit und Problemlösungsqualität ein sehr hohes Ansehen. Messehighlight im Inland ist die IFAT, Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft. Mit dem Fokus auf Wasser, Abwasser, Chemie, Petrochemie sowie Öl & Gas organisiert der VDMA im Ausland mehr als ein Dutzend Gemeinschaftsstände („German Pavilion“). Dieses Auslandsengagement hilft dabei, global und rechtzeitig neue Marktpotenziale zu erschließen. Dies ist wichtig, um die gute Position und Reputation unserer Branchen zu stärken. Dr. Sönke Brodersen Senior Vice President Research KSB AG, Vorsitzender des VDMA-Fachverbands Pumpen + Systeme Alexander Peters Geschäftsführender Gesellschafter NEUMAN & ESSER GROUP, Vorsitzender des VDMA-Fachverbands Kompressoren, Druckluft- und Vakuumtechnik Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt mit Druckluft- und Vakuumtechnik 2014

8
konjunktur Weiter auf Wachstumskurs Deutsche Pumpen- und Kompressorenhersteller im Jahr 2014 Dipl.-Wirt.-Ing. Christoph Singrün und Dipl.-Volksw. Ulrike Mätje In 2013 lagen die Hersteller von Flüssigkeitspumpen leicht über dem Umsatzniveau des Vorjahres. Die Hersteller von Kompressoren, Druckluftund Vakuumtechnik lagen 11 % über dem Umsatzniveau von 2012. Für 2014 rechnen die Pumpenhersteller mit 1 %, die Hersteller von Kompressoren, Druckluft- und Vakuumtechnik mit 2 % Umsatzzuwachs. Flüssigkeitspumpen: Produktion weiter steigend In 2011 erreichte nach Angaben des Statistischen Bundesamts die Produktion von Flüssigkeitspumpen (ohne Hydropumpen) 4,5 Mrd. € – und damit fast das Rekordniveau von 2008. In 2012 wurde dieser Wert noch geringfügig überschritten (+0,5 %), so dass sich ein Gesamtwert von 4,6 Mrd. € ergibt. Das größte Stück vom Kuchen, mehr als 40 %, ist dabei für die Kreiselpumpenhersteller bestimmt. Der Anteil der Hersteller oszillierender bzw. rotierender Verdrängerpumpen betrug je 10 %. In den ersten drei Quartalen 2013 belief sich die Produktion auf 3,5 Mrd. €. Dies ist ein Zuwachs von 2,6 % gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Für das Gesamtjahr 2013 wird das Volumen auf 4,7 Mrd. € geschätzt. Die unter den Mitgliedern des VDMA erhobene Auftragseingangsstatistik für Flüssigkeitspumpen spiegelt die konjunkturelle Situation der deutschen Pumpenhersteller wider (Abb. 1). Im Gesamtjahr 2013 lag die Nachfrage mit einem Minus von 1 % nur leicht unter dem Vorjahresniveau, wobei das Inlandsgeschäft leicht rückläufig war, das Auslandsgeschäft gegenüber dem Vorjahr gleichbleibend verlief. Die Kapazitätsauslastung, ein Indikator für die Auftragspolster, lag im Januar 2014 mit 81 % im „unteren“ Bereich. Die realisierten Umsätze lagen in 2013 mit einem Plus von 2 % leicht über Vorjahresniveau. Deutschland weiterhin Exportweltmeister Neben der Produktion war auch der Export von Flüssigkeitspumpen im Jahr 2013 weiter auf moderatem Wachstumskurs. Deutschland hat 2013 in den ersten elf Monaten 6,1 % mehr Flüssigkeitspumpen (ohne Hydropumpen) ins Aus- Preisbereinigter Auftragseingang Pumpen + Systeme Index, Basis Umsatz 2010 = 100, gleitender Dreimonatsdurchschnitt 160 150 140 130 120 110 100 90 80 70 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 Ausland Gesamt Inland Abb. 1 Quelle: VDMA Pumpen + Systeme 2012 Wichtigste Exportnationen, prozentuale Anteile Insgesamt: 30,9 Mrd. Euro (ohne Hydropumpen) Deutschland 15,7 % Sonstige 27,8 % USA 12,4 % Kanada 2,5 % Dänemark 2,6 % Niederlande 2,6 % Großbritannien 4,6 % Frankreich 4,8 % Japan 6,8 % Italien 8,2 % China 12,1 % Abb. 2 Quelle: Stat. Bundesamt / VDMA Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt mit Druckluft- und Vakuumtechnik 2014

9
konjunktur land geliefert als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum, was einem Exportvolumen von 4,7 Mrd. € entspricht. Für das Gesamtjahr 2013 erscheint ein Volumen von 5,1 Mrd. € erreichbar. Deutschland bleibt unangefochtener Exportweltmeister: Bei einem Welthandelsvolumen von rund 31 Mrd. € (2012) beträgt der Anteil der deutschen Hersteller rund 16 % (Abb. 2), mit deutlichem Abstand vor den USA und China (beide jeweils gut 12 %). Mit insgesamt rund 58 % der Ausfuhren bleibt Europa wichtigster Absatzmarkt für deutsche Flüssigkeitspumpen. Asien macht etwa ein Viertel des Absatzes aus, nach Nordamerika gehen 9 % der Exporte. Die deutschen Pumpenexporte nach Nordamerika zogen in 2012 deutlich an. Insbesondere in den USA stieg die Nachfrage nach deutschen Pumpen um 11,7 % an. Mexiko hat seine Importe nahezu verdoppelt, macht aber im Gesamtvolumen der Exporte in die NAFTA lediglich 8 % aus. Deutlich abgeschwächt hat sich das Wachstum in Asien. Zuwächse gab es hier lediglich bei den Lieferungen nach Singa- Pumpen + Systeme 2012 Deutschlands wichtigste Absatzmärkte, prozentuale Anteile Insgesamt: 4,8 Mrd. Euro (ohne Hydropumpen) China 8,7 % USA 8,0 % Tschechien 7,3 % Sonstige 45,0 % Frankreich 7,0 % Russland 6,4 % Großbritannien 4,0 % Italien 3,9 % Niederlande 3,6 % Österreich 3,2 % Quelle: Stat. Bundesamt / VDMA Polen 2,8 % Abb. 3 pur und Thailand. Die Ausfuhren nach Afrika sind bereits das dritte Jahr in Folge zurückgegangen. Die größten Abnehmerländer Südafrika und Ägypten haben 2012 5 % bzw. 16 % weniger Pumpen aus Deutschland eingeführt als noch in Maßarbeit! Jede High Performance-Kupplung von KTR wird speziell für den Einsatz in hochtourigen Antriebssträngen von uns entwickelt und exakt nach Kundenwunsch gefertigt. Die neue RIGIFLEX®-HP arbeitet auch bei Umfangsgeschwindigkeiten von 720 km/h oder 25.000 min-1 souverän und zuverlässig. www.ktr.com

10
Blue CompetenCe Blue Competence – VDMA-Nachhaltigkeitsinitiative gewinnt an Fahrt Dipl.-Volksw. Ulrike Mätje Geringere Stillstandzeiten durch den Einsatz von hochfesten Werkstoffen für die Zahnräder und die Gleitlager bei Pumpen oder die Rückgewinnung von Helium aus Dichtheitsprüfprozessen – das sind nur zwei Praxisbeispiele für gelebte Nachhaltigkeit. „Tue Gutes und rede darüber!“ – So lautet das Motto der VDMA-Nachhaltigkeitsinitiative „Blue Competence“. Diese positioniert den Maschinen- und Anlagenbau als „Enabler“, was nachhaltige Produktion genauso wie nachhaltige Produkte betrifft. An der im Oktober 2011 gestarteten Initiative beteiligen sich mittlerweile rund 400 Unternehmen – und es werden stetig mehr. Ausgewählte Blue Competence Erfolgsgeschichten Klicken Sie auf die Logos und informieren Sie sich über nachhaltige Lösungen aus der Pumpen- und Kompressorenindustrie Stark durch Gemeinschaft Unternehmen aus 38 Produktbereichen sowie deren Fachverbände und Organisationen machen bislang bei Blue Competence mit und verpflichten sich, belastbare Nachhaltigkeitskriterien zu erfüllen. VDMA Pumpen + Systeme sowie VDMA Kompressoren, Druckluft- und Vakuumtechnik sind auch dabei. Blue Competence will für mehr Transparenz sorgen, die Orientierung erleichtern und all jenen Sicherheit geben, die nachhaltige Lösungen und Produkte oder nachhaltig handelnde Unternehmen suchen. Website mit Doppelnutzen Der Internetauftritt www.bluecompetence.net bietet einen umfassenden Überblick über die Kampagne. Um die Seite mit einem langfristigen Nutzwert zu versehen, ist die Website jetzt auch mit einer Suchfunktion ausgestattet. Für Erfolgsgeschichten gibt es ein Standard-Layout, Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt mit Druckluft- und Vakuumtechnik 2014

11
Blue CompetenCe welches sowohl auf der Seite als PDF als auch von den Unternehmen als Flyer für Messen etc. verwendet werden kann. Dadurch haben die sich an Blue Competence beteiligenden Unternehmen, die zukünftig ihre Erfolgsgeschichten einreichen, einen Doppelnutzen: Die Erfolgsstory wird im Rahmen der Blue-CompetenceWebsite präsentiert und kann darüber hinaus für die unternehmenseigene Pressearbeit eingesetzt werden. Gelebte Nachhaltigkeit Ein wichtiges Kriterium bei der Einreichung von Erfolgsgeschichten ist, dass die Faktenbox (blaue Box auf der Flyer-Rückseite) verpflichtend mit Zahlen und nachprüfbaren Fakten ausgefüllt werden muss. Der Hintergrund: Blue-Competence-Partner belegen anhand der Erfolgsgeschichten glaubwürdig und nachvollziehbar ihre Nachhaltigkeit gemäß Blue-Competence-Nutzungsvereinbarung. Diese Messbarkeit und Nachvollziehbarkeit sind die Kriterien, die externe Stakeholder wie Politik, Kunden und breite Öffentlichkeit fordern. Dem tragen wir mit den Zahlen und Fakten Rechnung. Die bei uns für Pumpen + Systeme sowie Kompressoren, Druckluft- und Vakuumtechnik bereits eingegangenen Erfolgsgeschichten finden Sie auch online im E-Magazine. Autor: Dipl.-Volksw. Ulrike Mätje VDMA-Fachverbände Pumpen + Systeme sowie Kompressoren, Druckluft- und Vakuumtechnik www.bluecompetence.net THINK GERMAN, ACT LOCAL. WIE STEHT ES UM DIE AUFSTELLUNG IHRES KOMPRESSORS? Professioneller Service beginnt mit dem kleinsten Detail Die Anwendung der Laservermessung ist heute Stand der Technik. Sie unterstützt die optimale Ausführung komplexer Montagen mit Toleranzen im hundertstel Millimeterbereich. Das führt zu höchster Genauigkeit bei Wartung und Umbauten und verbessert die Effizienz bei der Montage Ihres Kolbenverdichters. COMPRESSOR BLUESTROKE SERVICE NEAC Compressor Service Mit Hauptsitz in Deutschland www.neac.de Ein Unternehmen der NEUMAN & ESSER GROUP Ihr Kontakt in Europa: Harry Lankenau Leiter Engineering und Technischer Support harry.lankenau@neac.de Tel.: +49 2451 481-312

12
InternatIonal rotatIng equIpment conference Ausblick auf die International Rotating Equipment Conference 2016 Nach der Konferenz ist vor der Konferenz. Bereits zum dritten Male wird es im Herbst 2016 die „International Rotating Equipment Conference – Pumps and Compressors“ geben: vier Jahre nach der letzten Veranstaltung, die Ende September 2012 in Düsseldorf stattfand. Zum dritten Male werden auch die VDMA-Fachverbände Pumpen + Systeme und Kompressoren, Druckluft- und Vakuumtechnik sowie der EFRC (European Forum for Reciprocating Compressors) ihre drei Foren, das 11. Internationale Pumpenanwenderforum, das 4. Internationale Kompressoren-Anwenderforum sowie die 10. EFRC-Konferenz, unter einem Dach vereinen. Wieder im Fokus: Rotating Equipment Benannt ist die International Rotating Equipment Conference nach dem in der Praxis bei Anwendern beobachteten Ansatz, immer mehr Arbeitsteams, die sich mit dem kompletten Rotating Equipment beschäftigen, zu bilden. „Noch anwendungsorientierter und internationaler als in 2012 – dies ist das Motto für 2016“, erklärt Christoph Singrün, Geschäftsführer Pumpen + Systeme sowie Kompressoren, Druckluft- und Vakuumtechnik über die englischsprachige Veranstaltung, die zuletzt rund 850 Teilnehmer aus über 40 Ländern verzeichnete. Die Anwender und Betreiber stellten mit gut 30 Prozent einen beachtlichen Anteil der Teilnehmer dar. Bewährtes Programm Das bisher schon erfolgreich praktizierte Konzept wird weiter optimiert: Neben vielen Fachbeiträgen zu aktuellen Themen rund um die Pumpen, Kompressoren und Druckluft-/Gassysteme wird auch wieder die Vakuumtechnik vertreten sein. In Podiumsdiskussionen werden Experten aktuelle Fragestellungen diskutieren. Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt mit Druckluft- und Vakuumtechnik 2014

13
InternatIonal rotatIng equIpment conference Außerdem können Universitätsabsolventen mit potenziellen späteren Arbeitgebern in zwanglosen Kontakt treten. Begleitend zum zweitägigen Forum wird es auch wieder eine technische Fachausstellung geben. In 2012 hatten auf rund 700 Quadratmetern mehr als 70 Firmen das gesamte Spektrum der Pumpen-, Kompressoren-, Druckluft- und Vakuumtechnologie ausgestellt. Beibehalten wird auch das Konzept der „Meeting Points“ innerhalb der Ausstellungsflächen. Diese erlauben den Teilnehmern, die Fachbeiträge weiter zu diskutieren oder Informationen über Produktinnovationen einzuholen. Ausblick Impressionen von 2012 und weiter gehende Informationen zur im Herbst 2016 anstehenden Veranstaltung gibt es auf der Website der Konferenz unter www.introequipcon.com VERLANGEN SIEPosition Online auf Pole MEHR INTELLIGENZ VON IHREM PUMPENSYSTEM ® Jetzt im WebShop: Schneller Online bestellen in 10 Tagen durchstarten KOMPLETTE INTELLIGENZ AUF ANFRAGE Grundfos iSOLUTIONS sind speziell für den Pumpenbetrieb entwickelt worden. Durch eine intelligente Kombination von Komponenten und sparen kompetenter Beratung von Grundfos werden Ihre Kosten gesenkt, die Spezifikationszeit reduziert und die Messlatte in Bezug auf energieeffiziente Leistung angehoben. Für mehr Informationen gehen Sie auf Online bestellen GünStiGer 20 % FORDERN SIE GRUNDFOS iSOLUTIONS DER INTELLIGENTE SYSTEMANSATZ AUSSCHLIESSLICH FÜR PUMPEN www.grundfos.de/isolutions Stärker 80 bar, 180 l/h 120 °C www.lewa-pumpshop.de

14
VDMA GebäuDetechnik effizient, sicher, komfortabel: VDMA-Forum Gebäudetechnik Dr. Alexandra v. Künsberg und Dipl.-Volksw. Ulrike Mätje Das Forum Gebäudetechnik bündelt – interdisziplinär und vorwettbewerblich – seit September 2011 die Kompetenzen derjenigen Fachverbände und Arbeitsgemeinschaften im VDMA, die ihre Produkte und Dienstleistungen in den gebäudetechnischen Sektor liefern. Das Forum schafft damit die Basis für abgestimmte Lösungen der Anlagentechnik. Zwischen 400 und 500 VDMA-Mitgliedsunternehmen sind, entsprechend ihrem Produktportfolio, der Gebäudetechnik zuzuordnen. Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt mit Druckluft- und Vakuumtechnik 2014

15
VDMA GebäuDetechnik Der Gebäudesektor gehört zu den bedeutendsten Wirtschaftssektoren. Gut 180 Milliarden Euro pro Jahr entfallen allein auf die Erstellung von Gebäuden. Die VDMA-Mitgliedsunternehmen, die mit ihren Produkten auch in die Gebäudetechnik liefern, kommen auf rund 15 Mrd. Euro Produktionsvolumen im Jahr. Die Ausgestaltung von Gebäuden mit Technik definiert wesentlich die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Menschen in entwickelten Gesellschaften. Gleichzeitig ist der Gebäudesektor für rund 40 % des Primärenergieverbrauchs verantwortlich. Das VDMA-Forum Gebäudetechnik deckt f olgende Bereiche ab: • Armaturen • Aufzüge und Fahrtreppen • Automation + Management für Haus + Gebäude • Dezentrale Energieversorgung • Instandhaltung • Kältetechnik • Klima- und Lüftungstechnik • Pumpen und Systeme • Sicherheitssysteme

16
Forschung Weltweit genießen die deutschen Pumpen- und Kompressorenhersteller wegen ihrer Leistungsfähigkeit und Problemlösungsqualität ein sehr hohes Ansehen. Der Forschungsfonds Pumpen (FFP) und der Forschungsfonds Vakuumtechnik (FFVak) stellen sich vor Harald Frank und Jürgen Eisenreich Seit vielen Jahren ist der VDMA erfolgreich in der Organisation und Abwicklung von Forschungskooperationen tätig. Im Rahmen der vorwettbewerblichen industriellen Gemeinschaftsforschung bietet er seinen Mitgliedern mit dem Forschungskuratorium Maschinenbau e. V. (FKM) und den Forschungsvereinigungen der verschiedenen ranchen effiziente und nutzbringende B K ooperationsplattformen: den Forschungsfonds Pumpen (FFP) und den Forschungsfonds Vakuumtechnik (FFVak). Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt mit Druckluft- und Vakuumtechnik 2014

17
Forschung Der Forschungsfonds Pumpen Für die Durchführung von Gemeinschaftsforschung im Pumpenbau hat der VDMA-Fachverband Pumpen + Systeme bereits 1973 den Forschungsfonds Pumpen (FFP) gebildet. Der FFP ist Bestandteil des Forschungsnetzwerks des VDMA. Die Basis für die Realisierung bzw. Finanzierung der Gemeinschaftsforschungsprojekte bilden vornehmlich Fördergelder der öffentlichen Hand. Pumpen und Pumpensysteme verbrauchen nach Schätzungen der Europäischen Kommission (SAVE-Studie, 2000) EU-weit rund 30 % der durch elektrische Antriebe bereitgestellten Energie. Da elektrische Antriebe ihrerseits innerhalb der EU für ca. 30 % der gesamten, elektrisch erzeugten Energie verantwortlich sind, verbrauchen Pumpen und Pumpensysteme etwa 10 % der elektrisch erzeugten Energie oder 280 TWh pro Jahr – allein in Europa. Pumpen und Pumpensysteme gehören damit zu den großen Energieverbrauchern. Nicht zuletzt wegen gesetzlicher Vorgaben und Mindesteffizienzanforderungen an Pumpen und Pumpensysteme – Stichwort Energy-usingProducts-(EuP-) bzw. Energy-related-Products- (ErP-)Richtlinie – müssen Pumpenhersteller in Forschung und Innovation investieren. Zwar haben die Produkte der deutschen Pumpenindustrie bereits heute den höchsten technologischen Standard weltweit. Jedoch sehen sich die deutschen Hersteller als Technologieführer in der Verantwortung, durch gezielte Forschungsaktivitäten sowohl bei der Herstellung als auch im Betrieb der Pumpen Ressourcen einzusparen, die Umwelt zu schonen und nachhaltige Konzepte anzubieten. Zukunftstechnologie fördern Systemeffizienz, bedarfsgerechte Leistungsaufnahme, Wirkungsgradoptimierung, intelligente Steuer- und Regelungskonzepte, optimierte Werkstoffauswahl und optimierter Werkstoff- ANDRITZ Ritz - Pumpen und Motoren We move water Als Innovations- und Technologieführer in den Bereichen Wasser, Bergbau, Abwasser, Industrie und Offshore sind wir überall dort zu Hause, wo Flüssigkeiten sicher und effizient transportiert werden müssen. Zu möglichst geringen Kosten. n Norm-/Blockpumpen n Axial geteilte Spiralgehäusepumpen n Hochdruckpumpen n Unterwassermotorpumpen n Unterwassermotoren n Trocken aufgestellte Kanalradpumpen n Abwassertauchmotorpumpen ANDRITZ Ritz GmbH Güglingstraße 50, 73529 Schwäbisch Gmünd, Deutschland Telefon: +49 (0)7171 / 609-0, ritz@andritz.com www.andritz.com Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt mit Druckluft- und Vakuumtechnik 2014

18
ENERGIEEFFIZIENZ Energieeffizienz: der VDMA als verlässlicher Partner Friedrich Klütsch Nachdem das Thema Energieeffizienz vorüber ehend durch die alternativen Energien g mit ihren Folgeproblemen (Netzausbau, Speicherthematik) in den Hintergrund gedrängt wurde, erlebt es gegenwärtig eine Renaissance. Denn Energieeffizienz ist die „Energieform“, zu der jeder individuell, aber auch ganze Industriezweige wie der Maschinenbau einen wesentlichen Teil in Eigenverantwortung beitragen können. Schon lange vor den Effizienzaktivitäten der Europäischen Union unterstützten die VDMA-Fachverbände Pumpen + Systeme sowie Kompressoren, Druckluft- und V akuumtechnik hierbei ihre Mit lieder. Mit der Initiative „Druckluft effizient“ war g die Druckluftbranche im Jahr 2001 eine der ersten Branchen im Maschinenbau, die das Thema Energieeffizienz in die Kundenkreise einbrachte. Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt mit Druckluft- und Vakuumtechnik 2014

19
ENERGIEEFFIZIENZ Unter anderem in der Abwasserbehandlung in Schwimmbädern arbeiten Pumpen mit hoher Energieeffizienz. Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt mit Druckluft- und Vakuumtechnik 2014

20
InnovatIonen & trends Unterwasserpumpmotoraggregate werden in allen Teilen der Welt eingesetzt, um zum Beispiel Minengruben für Kohle, seltene Erden und Gold zu entwässern. Foto: Andritz Ritz Neue Unterwasserpumpmotoren für höchste Anforderungen Ludger Gottkehaskamp, Johann Neiszer und Georg Cichon Für den Unterwasserbereich in Minen, Wasserbrunnen und Subsea-Anwendungen wurden Pumpmotoraggregate der Größe 12 Zoll mit signifikanten Verbesserungen entwickelt. Auf der Pumpenseite konnten die Wirkungsgrade von 74 auf 80 % und auf der Motorenseite von 88 auf 93 % angehoben werden. Die Förderhöhe pro Stufe wurde bei der Pumpe nahezu verdoppelt. Beim Motor wurden bis zu 30 % Leistungssteigerung bei gleicher Baugröße erreicht. Diese Leistungssteigerungen führten zu Verbesserungen der Gesamtwirkungsgrade von 65 auf 74 %, was direkt einen signifikant geringeren Energieverbrauch und somit bessere Wirtschaftlichkeit bewirkt. Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt mit Druckluft- und Vakuumtechnik 2014

21
pumpen & systeme Unterwasserpumpmotoraggregate, die aus Unterwasserkreiselpumpen und Unterwasserasynchronmotoren bestehen, werden in vielen Bereichen zur Förderung von Wässern unterschiedlichster Wasserqualität eingesetzt. Die Leistungen reichen von wenigen Kilowatt bis einigen Megawatt, die Förderströme von wenigen bis einigen Tausend Kubikmetern pro Stunde und die Förderhöhen bis über 1.000 m. Seit vielen Jahren werden solche Unterwasseraggregate in allen Teilen der Welt eingesetzt, um zum Beispiel Minengruben für Kohle, seltene Erden und Gold zu entwässern. In Trockenzonen werden diese Aggregate für die Wasserförderung aus Brunnen für die Trinkwasserversorgung und Felderberieselung eingesetzt. Anforderungen an Unterwasserpumpaggregate Bei den Unterwasseraggregaten werden kundenspezifische Anforderungen und technische Innovationen bei der Entwicklung, Auslegung und Fertigung berücksichtigt. Je nach Einsatzbedingung der Aggregate müssen neben hohen Wirkungsgraden, unterschiedlichen Materialanpassungen sowie einfacher Montage und Demontage bestimmte Anforderungen an die Pumpe und den Motor erfüllt werden, die nachfolgend aufgelistet sind. Anforderungen an Unterwasserpumpen: • Stetiger Pumpenkurvenverlauf von Förderhöhe zu Förderstrom • Hydraulisch maximale Förderhöhe pro Stufe • Minimaler Materialeinsatz pro Stufe • Einsatz bei verschiedenen Pumpendrehzahlen Anforderungen an Unterwassermotoren: • Einsetzbar in Verbindung mit einem Frequenzumrichter • Große spezifische Leistung pro Motorvolumen • Interne Kühlung in Verbindung mit Wärmetauscher und Saugmantel • Wasser oder Glykol-Wasser-Gemisch als Füllmedium Energieverlauf beim Unterwasseraggregat In Abb. 1 wird der Zusammenhang der Teilaggregate Pumpe und Motor dargestellt. Die der Pumpe zugeführte Wellenleistung (P2 = Wellenleistung) setzt die Pumpe in Bewegung und fördert einen bestimmten Förder- Parameter für Pumpe und Motor P1 = Netzleistung P2 = Wellenleistung g = Erdbeschleunigung ρ = Dichte H = Förderhöhe Q = Förderstrom ƞM = Motorwirkungsgrad ƞP = Pumpenwirkungsgrad ƞges = Gesamtwirkungsgrad Abb. 1: Parameter für Pumpe und Motor und Energieverlauf innerhalb des Aggregates P2 = ƞM = ρ*g*H*Q ƞP P2 P1 ρ*g*H*Q P1 ƞges = ƞP * ƞM = strom (Q) bei einer bestimmten Förderhöhe (H) analog der Pumpenkennlinie (Gl 1). Das Verhältnis Förderhöhe multipliziert mit Förderstrom, Erdbeschleunigung und Dichte zur Wellenleistung wird durch ƞP(umpe) ausgedrückt. Die Leistung aus dem Elektronetz (P1) wird in den Motor eingespeist. Diese Leistung wird größtenteils in Rotation (P2 = Wellenleistung) und zu einem möglichst geringen Anteil in Verlust (z. B. Wärme) umgesetzt. Das Verhältnis von genutzter Leistung (P2) zu eingesetzter Netzleistung (P1) wird durch den Motorwirkungsgrad ƞM(otor) (Gl 2) dargestellt. Der für den Betreiber entscheidende Wert wird durch den Gesamtwirkungsgrad ƞges (Gl 3) des Aggregats wiedergegeben. Diese Zahl spiegelt letztendlich wider, welche Energie genutzt wird oder ungenutzt bleibt. M o t o r P u m p e ρ*g*H*Q Abb. 2: Pumpenaggregat bei der Inbetriebnahme (links) und als aufgeschnittene Variante (rechts) Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt mit Druckluft- und Vakuumtechnik 2014 Fotos: Andritz Ritz

22
INNOVATIONEN & TRENDS Mehrphasenpumpen für energieeffiziente Dr. Jürgen Holdhof Die Mehrphasenpumpen sind einzigartige Produkte, die sich in ihren Eigen­ schaften deutlich von herkömmlichen Kreiselpumpen abheben. Der Ansatz besteht darin, die Pumpen nicht nur zum Fördern von Flüssigkeiten einzusetzen, sondern auch zur Teilgasförderung und zur Gasanreicherung als dynamischer Mischer. Damit hat das neuartige Pumpenkonzept kaum noch etwas mit einer Standardpumpe gemein. Selbst die Betriebsweise entspricht nicht mehr der gängigen Lehrmeinung: Mehrphasenpumpen werden saugseitig leicht einge­ drosselt, um Gasanteile selbsttätig ansaugen zu können. Bei Standardkreisel­ Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt mit Druckluft- und Vakuumtechnik 2014

23
PUMPEN & SYSTEME Wasseraufbereitung und Abwasserbehandlung Ein großes Marktsegment für Mehrphasenpumpen ist die Abwasserbehandlung durch Druckentspannungsflotation, bei der die Mehrphasenpumpen die Luftsättigung ohne Einsatz von Druckluft übernehmen. pumpen führt dies unweigerlich zur Kavitation. Die Einsatzmöglichkeiten der Mehrphasenpumpen sind breitgefächert. In vielen Prozessen treten gasende Flüssigkeiten auf, die auch pumpentechnisch beherrscht werden müssen. Ein großes Marktsegment ist die Abwasserbehandlung durch die Druckent­ spannungsflotation, bei der die Mehrphasenpumpen die Luftsättigung ohne Einsatz von Druckluft übernehmen. Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt mit Druckluft- und Vakuumtechnik 2014

24
INNOVATIONEN & TRENDS Kolbenmembranpumpen für den Schlammtransport Dipl.-Ing. Friedrich Wiechmann Durch die steigenden Rohstoffpreise sind Erz- und Kohleminen auch in entlegenen und wenig erschlossenen Gegenden der Welt profitabel geworden. Die örtliche Infrastruktur ist meist nicht vergleichbar mit der in Europa. In großen Teilen der Fördergebiete fehlen Straßen- und Bahnverbindungen, daher werden Pipelines parallel zu Flüssen, durch Wüsten, Gebirge und Urwälder gebaut. Die Trassenführungen folgen nicht den geologisch günstigsten Verhältnissen, sondern liegen auf kürzestem Weg zum nächsten Hafen oder zum nächsten Verarbeiter. Hier bietet es sich an, die anfallenden Erz- oder Kohleschlämme m ittels Pumpwerken zu transportieren. Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt mit Druckluft- und Vakuumtechnik 2014

25
PUMPEN & SYSTEME Im Bergbau anfallende Erz- oder Kohleschlämme lassen sich mittels Kolbenmembranpumpen über weite Strecken zuverlässig und wirtschaftlich transportieren. Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt mit Druckluft- und Vakuumtechnik 2014

26
INNOVATIONEN & TRENDS Dosiertechnik für Biogase und Biokraftstoffe Rainer Sonnenfroh und Walter Richter Biogas ist als CO2-neutraler Energieträger ein Zukunftsmarkt. Die Zusatzstoffe, die zur Odorierung oder zur Steigerung des Brennwerts eingesetzt werden, sind jedoch ebenso gefährlich wie die Produkte, die bei der erstellung synthetischer Kraftstoffe H aus iomasse efördert werden. eshalb müssen die dafür eingesetzten Pumpen auch B g D unter kritischen rozessbedingungen wie extremen Temperaturen und hohen Drücken P h ermetisch dicht sein. Dosier-Membranpumpen eisen hierfür – besonders wenn die w Membran aus mehreren Lagen besteht – die besten Charakteristika auf, zumal dadurch komplett auf dynamische Dichtungen verzichtet werden kann. Die Pumpen arbeiten thermo- ynamisch optimal und können für einen sehr breiten Temperatur ereich einged b setzt werden. Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt mit Druckluft- und Vakuumtechnik 2014

27
PUMPEN & SYSTEME Dosier-Membranpumpen für kleinste Förderströme werden unter anderem bei der Odorierung von Biogas eingesetzt. Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt mit Druckluft- und Vakuumtechnik 2014

28
INNOVATIONEN & TRENDS Schraubenspindelpumpen im Einsatz in Tanklagern Thomas Talarczyk Öl- und Tanklager erleben in den letzten Jahren einen regelrechten Boom. Weltweit entstehen neue Tanklager, um den anfallenden Bedarf an Roh- oder raffinierten Ölprodukten abzudecken. Ein Ende dieser weltweiten Marktentwicklung ist nicht in Sicht. Innovative und flexiblere Pumpensysteme leisten einen großen Beitrag für einen reibungslosen und kostensparenden Betrieb der Öl- und Tanklager. Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt mit Druckluft- und Vakuumtechnik 2014

29
PUMPEN & SYSTEME Bei den Weiterentwicklungen der letzten Jahre wurde der Fokus auf den Energieverbrauch der Pumpen, die Arbeitssicherheit und die Senkung der Betriebskosten der Tanklagerbetreiber gelegt. Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt mit Druckluft- und Vakuumtechnik 2014

30
InnovatIonen & trends Intelligentes Design für Hygienepumpen Rainer Gozzer EHEDG, QHD und FDA stellen hohe Ansprüche an Maschinen für den Lebensmittel- und Pharmabereich. Diese betreffen nicht nur die Produktionsanlagen selbst, ondern auch alle Fördersysteme, die mit dem Fördergut in Kontakt s kommen. Um die Exzenterschneckenpumpe für diese Anwendungsfelder tauglich zu machen und sie den strengen Vorgaben unterzuordnen, wurden zahlreiche Veränderungen an der bewährten Konstruktion vorgenommen, von den Werkstoffen über die Bauform bis zu den Dichtungen. Die daraus hervorgegangenen Hygienepumpen werden mittlerweile aber nicht mehr nur zum reinen Materialtransport eingesetzt, sondern übernehmen auch Entleerungs- und Dosieraufgaben. Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt mit Druckluft- und Vakuumtechnik 2014

31
pumpen & systeme Weltweit wachsen die Hygiene- und Prozessanforderungen im Nahrungs- und Pharmaziesektor. Seit einigen Jahren hat sich hier für die Förderung von Lebensmitteln und anderen kritischen Stoffen zunehmend die Exzenterschneckentechnologie etabliert. Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt mit Druckluft- und Vakuumtechnik 2014

32
PRODUKTE &amp; ANWENDUNGEN<br/> Produkte und Anwendungen für die Industrie<br/> In dieser Rubrik präsentieren wir Ihnen anwenderorientiert neueste technische Entwicklungen, Trends und Produkte aus den jeweiligen Branchen. Klicken Sie einfach auf die abgebildeten Flaggen und lesen Sie die umfassenden Beiträge in den entsprechenden Sprachen.<br/> KSB Aktiengesellschaft: Neue leckagefreie Raffineriepumpe<br/> Anfang September 2013 brachte die KSB Aktiengesellschaft, Frankenthal, eine leckagefreie Magnetkupplungspumpe vom Typ RPHmdp in Prozessbauweise auf den Markt. Entwickelt wurde die horizontale, quergeteilte Spiralgehäusepumpe nach US-Standard API 685 mit dem Ziel, die Wartungskosten zu reduzieren und möglichst lange Standzeiten zu erreichen. www.ksb.com<br/> LEWA entwickelt Hochdruck-Mikrodosierpumpe<br/> In Laboratorien ist höchste Präzision beim Dosieren gefährlicher Fluide erforderlich. Kolbenpumpen sind für hohe Drücke geeignet, haben aber eine Leckage an der Kolbenabdichtung. Dieses Problem löst die LEWA intellilab, eine hermetisch dichte Hochdruck-Mikrodosierpumpe mit mechatronischer Steuerung. www.lewa.de<br/>

33
PUMPEN & SYSTEME Produkte und Anwendungen für die Industrie Sterling SIHI GmbH: Online-Zustandsüberwachung Betrachtet man die Lebenszykluskosten von Pumpen, so kann man erkennen, dass die Kosten für Wartung und Instandhaltung neben den Energiekosten das größte Potenzial für Einsparungen bieten. Hier gilt es, durch effiziente und intelligente Zustandsüberwachungssysteme die Wartungs- und Instandhaltungskosten zu reduzieren und außerdem Produktionsausfallkosten zu vermeiden. www.sterlingSIHI.com ANDRITZ Ritz: Energieeffiziente Pumpenaggregate unterstützen Energieeinsparung Für RWE ist der verantwortungsvolle und sparsame Umgang mit Energie selbstverständlich. Das gilt auch für den Bereich Wasserhaltung im Braunkohlentagebau. Von ANDRITZ Ritz entwickelte neue, wirkungsgradstarke Unterwassermotorpumpen mit PEM-Technologie sorgen hier für erhebliche jährliche Energieeinsparungen. www.andritz.com Patentierte Schredderpumpe SZcut mit Spänebrecher von Schmalenberger Die patentierte Schredderpumpe SZcut von Schmalenberger eignet sich ideal für das zuverlässige Fördern von mit Spänen – Aluminium, Kunststoffen und Stahl – verunreinigtem Kühlschmierstoff (KSS). Mit den Kreiselpumpen vom Typ SZcut spricht das Unternehmen neben dem Anlagenplaner, Anwender und Instandhalter vor allem Filteranlagenhersteller an. www.schmalenberger.de ProMinent: Energie- und sicherheitsbewusst Mit der vollkommen überarbeiteten Motordosierpumpenbaureihe Sigma Steuerungstyp werden neue Maßstäbe gesetzt: Der Chemikalienverbrauch wird durch ihre genaue und bedarfsgesteuerte Dosierung auf ein Minimum reduziert. Sicherheit und Effizienz sind nicht nur eine Option, sondern gehören zur Standardausstattung. www.prominent.com

34
PRODUKTE & ANWENDUNGEN Produkte und Anwendungen für die Industrie Wilo in der Gebäudetechnik: Hocheffizienzpumpen für jeden Bedarf Auszeichnung für HERMETIC-Pumpen: „Bester Kreiselpumpenhersteller der russischen Öl- und Gasindustrie 2013“ Die HERMETIC-Pumpen GmbH wurde anlässlich der Betreiberkonferenz russischer Raffinerien NefteGasPererabotka als „Bester Kreiselpumpenhersteller der russischen Öl- und Gasindustrie 2013“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung wurde dieser Tage in Moskau verliehen und ist das Ergebnis einer unabhängigen Befragung unter 60 russischen Raffinerien. www.hermetic-pumpen.com Langlebigkeit und Energieeffizienz – für Investoren, Planer und Installateure sind dies die wichtigsten Kriterien bei der Auswahl von Pumpen, die in der Gebäudetechnik eingesetzt werden. „Alles aus einer Hand“ bietet der Pumpenspezialist WILO SE: Sein besonders stromsparendes Komplettsortiment deckt alle Bereiche – vom Einfamilienhaus bis zum Großobjekt – ab. www.wilo.com NeoMag®: Energieeffiziente Kreiselpumpe Schraubenspindelpumpen von Klaus Union Klaus Union ist weltweit bekannt als führender Hersteller von Kreiselpumpen sowohl mit Magnetantrieb als auch mit Abdichtung durch konventionelle Gleitringdichtung. Nun wurde das Lieferprogramm von Klaus Union um eine Baureihe rotierender Verdrängerpumpen erweitert. www.klaus-union.com Die neue NeoMag® ist eine besonders wirtschaftliche magnetgekuppelte Norm-Kreiselpumpe. Die NeoMag® ist leistungsstark, betriebssicher und universell einsetzbar. Mit ihr können Anwender bis zu 30 % Energie gegenüber einem herkömmlichen Modell einsparen. www.neomag-pump.com

35
PUMPEN & SYSTEME Produkte und Anwendungen für die Industrie URACA: Effiziente Marathonläufer HAMMELMANN: VARIO-STROKE Kolbenpumpe Mit der HDP 20 V bringt Hammelmann eine neue hubverstellbare Triplexpumpe mit einer maximalen Leistung von 20 kW auf den Markt. Die neue Pumpe ermöglicht das genaue Dosieren von Flüssigkeiten bei Drücken bis maximal 3.000 bar und Fördermengen bis 6 m³/h. www.hammelmann.com Die Hochdruck-Plungerpumpen nach API 674 von Uraca sind dafür ausgelegt, toxische und zündfähige Fluide im Dauereinsatz zu fördern. Die Besonderheit der Pumpen besteht darin, mit einem beinahe konstant hohen Wirkungsgrad zu arbeiten. Dieser garantiert unabhängig vom Fördervolumen und Druck einen besonders energieeffizienten Betrieb. www.uraca.de FELUWA liefert Getriebe der weiterentwickelten Baureihe TGK 500/400 KTR Kupplungstechnik GmbH Unsere Branchenspezialisten bieten Ihnen eine individuelle Beratung und unterstützten Sie konkret bei der Auswahl der optimalen Kupplung. Das Produktportfolio umfasst eine Vielzahl an kompakten und wartungsfreien, drehelastischen oder drehstarren Kupplungen für jede Art von Pumpen flüssiger und gasförmiger Medien. www.ktr.com FELUWA hat sieben MULTISAFE DoppelSchlauchmembranpumpen der weiterentwickelten Baureihe TGK 400-3DS230 mit verstärkten Triplex-Hubgetrieben ausgeliefert. Die neue Getriebegeneration erreicht bei gleichem „Footprint“ eine Leistungssteigerung der Hochdruckpumpen von mehr als 25 % und bietet dem Kunden dadurch eine enorme Effizienzsteigerung. www.feluwa.de

36
Für die Stromerzeugung aus Geothermie werden zweistufige Generatorturbinen in Integralbauweise eingesetzt (im Bild: ORC-Geothermiekraftwerk in der Nähe der türkischen Stadt Pamukören). Foto: Atlas Copco Radialturbinen für die Stromerzeugung aus Geothermie oder Wärmerückgewinnung Prof. Dr. Pall Valdimarsson und Dipl.-Ing. Markus Sauerborn Der Maschinenbau setzt zunehmend auf die Realisierung nachhaltiger Lösungen. Dieser Trend manifestiert sich auch im A usbau geothermischer Kraftwerke. Der Markt konzentriert sich dabei gezielt auf die Erschließung von Quellen mit niedriger Enthalpie. Eine entscheidende Rolle spielt hierbei der Organic Rankine Cycle (ORC), ein Verfahren, bei dem der Kreislauf mit einem anderen Arbeitsmittel als Wasserdampf betrieben wird. Bei diesem Prozess kommen Expansionsturbinen adialer Bauart r zum Einsatz. Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt mit Druckluft- und Vakuumtechnik 2014

37
kompressoren, druckluft- & vakuumtechnik Geothermie: eine erneuerbare Energie mit Zukunftsperspektiven Geothermische Wärme gilt als erneuerbare und damit auch als saubere Energiequelle. Das erste geothermische Kraftwerk entstand 1913 in der toskanischen Stadt Larderello (Italien). Mittlerweile ist die weltweit installierte geothermische Produktion auf 11 GW angewachsen. Entscheidende Gründe für die Förderung geothermischer Exploration sind die globale Erwärmung und die damit verbundenen Anstrengungen, die Entstehung von Treibhausgasen zu reduzieren. Da die nahe am Stromverbraucher gelegenen Quellen mit hoher Enthalpie in der Geothermie bereits weitgehend erschlossen sind, konzentriert sich der Markt mehr und mehr auf die Erschließung von Ressourcen mit geringerer Enthalpie. Durch den gestiegenen Marktpreis für erneuerbare Energien ist auch die Bereitschaft gestiegen, in einem größeren Umfang und gezielter zu investieren. Damit sind auch höhere Technologie-Budgets möglich. Organic Rankine Cycle: die Alternative für Wärmequellen mit geringerer Enthalpie Eine entscheidende Rolle beim Ausbau der Geothermie spielt der Organic Rankine Cycle (ORC). Durch diesen Wärmekraftprozess lässt sich Strom aus Wärmequellen erzeugen, bei denen das zur Verfügung stehende Temperaturgefälle zwischen Wärmequelle und -senke für einen traditionellen Dampfkraftprozess zu niedrig ist. Damit sind jedoch auch höhere Investitionskosten verbunden. Die aktuell installierte Kapazität von ORC-Kraftwerken beträgt insgesamt 1,2 GW und ist über ca. 240 Einheiten verteilt. Bei der Stromerzeugung mittels geothermischer Energie liegt der Fokus heutzutage auf der Erschließung von Ressourcen mit geringerer Enthalpie. Mit Hochdruck zum Businesserfolg – ComVac 2015 Treffen Sie Top-Entscheider auf der ComVac 2015, der internationalen Leitmesse für Druckluft- und Vakuumtechnik. 13.– 17. April 2015 Hannover ▪ Germany hannovermesse.de

38
InnovatIonen & trends Der Prozessluft-Bedarf einer Kläranlage lässt sich vor allem dann mit höchstmöglicher Energie-Effizienz erzeugen, wenn er durch ein Verbundkonzept aus verschiedenen Maschinentypen mit unterschiedlichen Leistungen realisiert wird. Prozessluft-Erzeugung mit höchster Energie-Effizienz Stephan Brand In biologisch arbeitenden kommunalen und industriellen Kläranlagen erfordert die Erzeugung ölfreier Prozessluft erhebliche Mengen an elektrischer Energie. Eine optimale Lösung mit höchstmöglicher EnergieEffizienz gelingt jedoch nur, wenn die Verdichterleistungen kontinuierlich an den wechselnden Bedarf durch schwankende Abwassermengen und Verschmutzungsgrade angepasst werden können. Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt mit Druckluft- und Vakuumtechnik 2014

39
Der Bedarf an ölfreier Prozessluft ändert sich nicht nur durch stark schwankende Lastbetriebe während des Tages (z. B. Betrieb am Morgen und in der Nacht), sondern auch durch zusätzliche Abwässer von „unter der Woche“ arbeitenden Industriebetrieben und durch wechselnde Niederschlagsmengen. Oft müssen auch jahreszeitliche Sondersituationen wie z. B. in saisonabhängigen Urlaubsgebieten berücksichtigt werden. Ein weiterer wesentlicher Einflussfaktor sind hohe Temperaturunterschiede durch z. B. Sommer- und Winterbetrieb oder in Regionen, die sich durch extreme Amplituden wie z. B. in Kanada oder Russland auszeichnen. Nur wenn alle Kriterien in der gesamten Bedarfsbreite in die Konzeption der Prozessluft-Erzeugung einfließen, kann das optimale Verdichtersystem in der richtigen Konfiguration gewählt werden. Die benötigte Prozessluft kann allerdings nur dann mit höchstmöglicher Energie-Effizienz erzeugt werden, wenn das gewählte Konzept über eine ausreichende variable Leistungsbandbreite verfügt und wenn eine optimale Auswahl von Grund- und Spitzenlast-Anlagen vollautomatisch bedarfsabhängig aktiviert wird. Anzeige Erhöhung des der Produkte und Ihrer Wirkungsgrades Komponenten. Auswahl der richtigen Lösung und Optimierung der Installation zwischen Luftverbraucher In biologisch arbeitenden Groß-Kläranlagen sind derzeit Turboverdichter, die sich durch große Fördermengen auszeichnen, verbreitet. und Lufterzeuger. Regelung der Lufterzeuger in Anpassung Voraussetzungen für die effiziente Prozessluft-Erzeugung Eine unverzichtbare Voraussetzung für die optimale Funktion einer biologisch arbeitenden Kläranlage ist die bedarfsabhängige Einleitung von Sauerstoff in die Belebungsbecken in allen Belastungssituationen in genau dosierter Menge. Denn für die optimale Arbeit der Bakterien ist ein Zuviel an Prozessluft genauso unerwünscht wie ein Zuwenig. Deshalb sind für eine Prozessluft-Erzeugung mit höchster Energie-Effizienz zwei Voraussetzungen unverzichtbar: an den tatsächlichen Luftbedarf. • • Die Gesamtleistung aller installierten Prozessluft-Erzeuger muss den Maximalbedarf an ölfreier Prozessluft decken und außerdem eine ausreichende Redundanzleistung enthalten. Die Technik der installierten Anlagen muss eine flexible Anpassung der Prozessluft-Erzeuger an stark schwankenden Bedarf kontinuierlich, vollautomatisch, mit minimalem Wartungsaufwand und mit minimalen Leerlaufzeiten ermöglichen. ENERGIEEFFIZIENZ Unser Know-how für Vakuumpumpen und Verdichter. Heute werden in biologisch arbeitenden Kläranlagen für die Bereitstellung von Sauerstoff ölfrei arbeitende Turbogebläse, Drehkolbengebläse und Drehkolbenverdichter eingesetzt. Sie liefern in der richtigen Kombination Prozessluft mit höchster Energie-Effizienz. Zwischenzeitlich verwendete ölfrei arbeitende Schraubenverdichter oder öleingespritzte Anlagen mit anschließender ölfreier Aufbereitung der erzeugten Prozessluft sind heute nur noch in Ausnahmefällen in Betrieb. Aktuell sind Turboverdichter in biologisch arbeitenden Groß-Kläranlagen hauptsächlich verbreitet, weil sich dieses Verdichtersystem durch große Fördermengen aus- WWW.BECKER-INTERNATIONAL.COM

40
InnovatIonen & trends Das größte Vakuumsystem der Welt: Florian Henss Die Suche nach dem Higgs-Teilchen gehörte zu den zentralen wissenschaftlichen Vorhaben, die im Large Hadron Collider (LHC) des CERN durchgeführt wurden. Mit einem Umfang von rund 27 Kilometern ist der LHC der größte Teilchenbeschleuniger der Welt. Hier werden Partikelstrahlen auf nahezu Lichtgeschwindigkeit beschleunigt und zur Kollision gebracht. Ein bedeutender Faktor für die Arbeit des Teilchenbeschleunigers ist ein leistungsfähiges und verlässliches Vakuum. Die speziellen Anforderungen im Umfeld des Beschleunigers machen hierbei eine speziell zugeschnittene Vakuumtechnologie erforderlich. Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt mit Druckluft- und Vakuumtechnik 2014

41
kompressoren, druckluft- & vakuumtechnik Der LHC-Beschleuniger des CERN ist mit einem Umfang von rund 27 Kilometern der größte Teilchenbeschleuniger der Welt. Eine so außergewöhnliche Maschine stellt hohe Anforderungen an die dort installierte Vakuumtechnik. Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt mit Druckluft- und Vakuumtechnik 2014

42
InnovatIonen & trends Das richtige Vakuumsystem verbessert die CO2-Bilanz Josef Karbassi Der Verbrauch fossiler Brennstoffe ist eine der Hauptursachen für die Erhöhung des CO2-Gehalts in der Atmosphäre. Strom wird auch heute noch größtenteils mit Hilfe von auf Gas, Öl oder Kohle basierenden Kraftwerken erzeugt. Die Reduzierung des Stromverbrauchs in einer Industrieanlage kann deshalb erheblich zu einer Verbesserung der CO2-Bilanz beitragen. Ein Ansatz ist die Prüfung der im Materialhandling eingesetzten Vakuumsysteme. Hier kann der Einsatz modernster verfügbarer Technologie zu einer deutlichen Senkung des Energieverbrauchs und damit zur Optimierung der CO2-Bilanz führen. Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt mit Druckluft- und Vakuumtechnik 2014

43
kompressoren, druckluft- & vakuumtechnik Der Einsatz modernster Vakuumtechnik im Materialhandling – beispielsweise in der Automobilproduktion – trägt erheblich dazu bei, die CO2-Bilanz zu verbessern und den Energieverbrauch zu reduzieren. Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt mit Druckluft- und Vakuumtechnik 2014

44
Produkte & Anwendungen Produkte und Anwendungen für die Industrie In dieser Rubrik präsentieren wir Ihnen anwenderorientiert neueste technische Entwicklungen, Trends und Produkte aus den jeweiligen Branchen. Klicken Sie einfach auf die abgebildeten Flaggen und lesen Sie die umfassenden Beiträge in den entsprechenden Sprachen. Oerlikon Leybold Vacuum: Neue Dimension in der TurboMolekularpumpentechnik Die innovativen Turbo-Molekularpumpen der TURBOVAC i Produktlinie bieten auch bei unterschiedlichs-ten Anforderungen immer maximale Leistung. TURBOVAC (T)350 i, (T)450i und 350/450 i Multi-Inlet – ein Leistungssprung für Ihr Vakuum! www.oerlikon.com/leyboldvacuum Datenlogger METPOINT® BDL von BEKO TECHNOLOGIES METPOINT® BDL heißt der erste speziell auf den Einsatz in Druckluftanlagen ausgerichtete Datenlogger. Das vom Druckluft-Systemspezialisten BEKO TECHNOLOGIES GMBH entwickelte Gerät erlaubt je nach Modell das Anschließen von bis zu zwölf Sensoren. Insgesamt 32 Grenzwerte lassen sich beliebig definieren und verschiedenen Alarmrelais zuordnen. www.beko-technologies.de Pfeiffer Vacuum: Helium-Rückgewinnungsanlagen zur Reduktion von Heliumkosten Pfeiffer Vacuum entwickelt und produziert Helium-Dichtheitsprüfsysteme für Anwendungen, in denen gleichzeitig hoher Produktionsdurchsatz gefordert ist und Dichtheit der Teile garantiert werden muss. Zudem bietet das Unternehmen ein breites Portfolio an Lecksuchgeräten mit Helium oder Wasserstoff als Prüfgas für ein großes Anwendungs-spektrum an. www.pfeiffer-vacuum.de Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt mit Druckluft- und Vakuumtechnik 2014

45
kompressoren, druckluft- & vakuumtechnik Produkte und Anwendungen für die Industrie Kaeser Kompressoren: Trockene Druckluft effizient erzeugen, dank Vollstromregeneration i.HOC heißt der neue integrierte Rotationstrockner für trockenverdichtende Schraubenkompressoren von Kaeser Kompressoren. Er liefert sicher und stabil selbst unter ungünstigen Umgebungsbedingungen Druckluft mit Drucktaupunkten bis minus 40 Grad Celsius und spart dabei auch noch Energie. www.kaeser.com NEUMAN & ESSER: NEA-Kolbenverdichter steigert die Ausbeute Enhanced-Oil-Recovery-(EOR-)Methoden erhöhen die Ausbeuten der Öl- und Erdgasförderung erheblich. NEUMAN & ESSER (NEA) hat in diesem Zusammenhang ein Konzept entwickelt, mit dem die Betreiber Zeit und Kosten sparen. Die Verdichterlösung von NEA zur Gasinjektion von CO2 hat sich bereits im Einsatz bewährt, wie ein Beispiel aus den USA zeigt. www.neuman-esser.com Das Cozzani System zur Energieeinsparung auf Kolbenverdichtern Fortlaufend positive Erfahrungen mit dem stufenlosen Leistungsregelungssystem FluxtoFlow™. Dott. Ing. Mario Cozzani s.r.l. hat das erste vollelektronische System der Welt entworfen und entwickelt, welches erfolgreich in Betrieb ist. www.cozzani.com ALMiG: Höchster Bedienkomfort durch die neue Steuerungsfamilie AIR CONTROL Seit Jahren sind die Kompressorensteuerungen der AIR CONTROL-Serie etabliert und haben im Markt einen hohen Standard gesetzt, was Zuverlässigkeit und Bedienkomfort angeht. In der neuen Generation sind viele innovative Ideen und Technologien integriert mit dem Ziel, ein Höchstmaß an Benutzerfreundlichkeit zu erreichen. Dabei hat gerade die Einfachheit der Bedienung einen sehr hohen Stellenwert. www.almig.de Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt mit Druckluft- und Vakuumtechnik 2014

46
Produkte & Anwendungen Produkte und Anwendungen für die Industrie Schneider airsystems: Modulare Schraubenkompressoren BORSIG ZM Compression GmbH: Prozesssteuerung, Maschinenschutz und Zustandsüberwachung in einem System für Ihre Verdichteranlage Mit der BORSIG BlueLine bietet die BORSIG ZM Compression GmbH ein Automatisierungssystem mit skalierbarer Redundanz bis Sicherheitsklasse SIL3 für die industrielle Nutzung an. Das System vereint Steuerung, Maschinenschutz und Maschinenüberwachung für Kolben- und Turboverdichter von BORSIG sowie von anderen Herstellern. www.borsig.de/zm Mit über 100 verschiedenen Produkttypen in zwölf Leistungsklassen von 2,2 kW bis 45 kW und drei Druckstufen (8 bar, 10 bar und 13 bar) bietet Schneider airsystems ein umfangreiches Sortiment leistungsstarker Schraubenkompressoren an. In den Leistungsklassen 4,0 kW bis 22,0 kW im innovativen, modularen Baukastensystem. www.schneider-airsystems.de Impressum Impressum Herausgeber VDMA Pumpen + Systeme VDMA Kompressoren, Druckluft- und Vakuumtechnik Lyoner Straße 18 60528 Frankfurt am Main Telefon +49 69 6603-1296 Fax +49 69 6603-2296 E-Mail ulrike.maetje@vdma.org Internet www.vdma.org Verantwortlich Dipl.-Wirt.-Ing. Christoph Singrün Erscheinungsweise jährlich Copyright 2014 VDMA Pumpen + Systeme VDMA Kompressoren, Druckluft- und Vakuumtechnik Frankfurt am Main Verlag VDMA Verlag GmbH Lyoner Straße 18 60528 Frankfurt am Main Telefon +49 69 6603-1232 Fax +49 69 6603-1611 E-Mail verlag@vdma.org Internet www.vdma-verlag.com Anzeigen und Vertrieb Martina Scherbel Redaktion Dr. Beate Metten Gestaltung VDMA Verlag GmbH Frankfurt am Main Herstellung VDMA Verlag GmbH Druck Zarbock Media GmbH & Co. KG Frankfurt am Main Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt mit Druckluft- und Vakuumtechnik 2014

47
AUS LEIDENSCHAFT FÜR PERFEKTION VDMA Verlag Wissen VDMA Pumpen + Systeme Kompressoren, Druckluft- und Vakuumtechnik Lyoner Straße 18 60528 Frankfurt am Main Telefon +49 69 6603-1296 Fax +49 69 6603-2296 E-Mail ulrike.maetje@vdma.org Internet www.vdma.org/pumpen www.vdma.org/kdv VDMA Pumpen + Systeme Kompressoren, Druckluft- und Vakuumtechnik Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt 2014 mit Druckluft- und Vakuumtechnik www.vdma.org/pumpen www.vdma.org/kdv Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt 2014 vf 800314-d Vakuumlösungen aus einer Hand Pfeiffer Vacuum steht weltweit für innovative und individuelle Vakuumlösungen, für technologische Perfektion, kompetente Beratung und zuverlässigen Service. Wir verfügen als einziger Anbieter von Vakuumtechnik über ein komplettes Produktsortiment: ■ ■ ■ ■ ■ mit Druckluft- und Vakuumtechnik Das Fachmagazin des VDMA für Ingenieure und das technische Management. Bestellen Sie kostenfrei! Bitte registrieren Sie sich online, um Ihr persönliches Exemplar zu erhalten: http://subscription.vdma-verlag.com oder senden Sie eine E-Mail an martina.scherbel@vdma.org Das Magazin erscheint einmal jährlich im April. Pumpen zur Vakuumerzeugung bis 10-13 hPa Vakuummess- und Analysegeräte Lecksucher und Dichtheitsprüfsysteme Systeme und Kontaminationsmanagement Kammern und Komponenten Sie suchen eine perfekte Vakuumlösung? Sprechen Sie uns an: Pfeiffer Vacuum · Headquarters T +49 6441 802-0 · F +49 6441 802-1202 info@pfeiffer-vacuum.de www.pfeiffer-vacuum.de www.vdma-verlag.com

48
Inserentenverzeichnis Firma ALMiG Kompressoren GmbH Internetadresse www.almig.de VDMA E-Market ANDRITZ Ritz GmbH www.andritz.com Atlas Copco Energas GmbH www.atlascopco-gap.com Gebr. Becker GmbH www.becker-international.com J. A. Becker & Söhne GmbH & Co. KG www.jab-becker.de Beinlich Pumpen GmbH www.beinlich-pumps.com BEKO TECHNOLOGIES GmbH www.beko-technologies.de ITT Bornemann GmbH www.bornemann.com BORSIG ZM Compression GmbH www.borsig.de/zm K. H. Brinkmann GmbH & Co. KG www.brinkmannpumps.de Dott. Ing. Mario Cozzani s.r.l. www.cozzani.com CP Pumpen GmbH www.cp-pumps.com FELUWA Pumpen GmbH www.feluwa.com GEA Tuchenhagen GmbH www.gea.com GRUNDFOS GMBH www.grundfos.de Hammelmann Maschinenfabrik GmbH www.hammelmann.com HANNOVER MESSE www.hannovermesse.de HERMETIC-Pumpen GmbH www.hermetic-pumpen.com KAESER KOMPRESSOREN AG www.kaeser.com Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt mit Druckluft- und Vakuumtechnik 2014

49
Inserentenverzeichnis Firma KLAUS UNION GmbH & Co. KG Internetadresse www.klaus-union.de VDMA E-Market KSB Aktiengesellschaft www.ksb.de KTR Kupplungstechnik GmbH www.ktr.com Leistritz Pumpen GmbH www.leistritz.com LEWA GmbH www.lewa.com Josef Mehrer GmbH & Co KG www.mehrer.de NEAC Compressor Service www.neac.de Oerlikon Leybold Vacuum GmbH www.oerlikon.com/leyboldvacuum Pfeiffer Vacuum GmbH www.pfeiffer-vacuum.de ProMinent GmbH www.prominent.com RUHRPUMPEN GmbH www.ruhrpumpen.com Schmalenberger GmbH + Co. KG www.schmalenberger.de Schneider Druckluft GmbH www.schneider-airsystems.com sera ComPress GmbH www.sera-web.com Sterling SIHI GmbH www.sterlingsihi.com URACA GmbH & Co. KG www.uraca.de WILO SE www.wilo.de WITTE PUMPS & TECHNOLOGY GmbH www.witte-pumps.de Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt mit Druckluft- und Vakuumtechnik 2014

50
VDMA Pumpen + Systeme Kompressoren, Druckluft- und Vakuumtechnik Lyoner Straße 18 60528 Frankfurt am Main Telefon +49 69 6603-1296 Fax +49 69 6603-2296 E-Mail ulrike.maetje@vdma.org Internet pu.vdma.org kdv.vdma.org VDMA Pumpen + Systeme Kompressoren, Druckluft- und Vakuumtechnik Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt 2014 mit Druckluft- und Vakuumtechnik pu.vdma.org kdv.vdma.org Pumpen und Kompressoren für den Weltmarkt 2014 vf 800314-d